3 Ash House

3 Ash House

Architekt
Czarl Architects
Standort
3 Ash Grove, Singapore 289784, Singapore | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Privathäuser
Jiwen Bai
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Floor lampFlos
HerstellerExterpark
PendantBocci
28
HerstellerHansgrohe SE
HerstellerMolteni&C
HerstellerDuravit

Produkt-Spezifikationsblatt
Floor lamp
Arco nach Flos
Hersteller
Pendant
28 nach Bocci
Hersteller
Hersteller
nach Molteni&C
Hersteller
nach Duravit

3 Eschenhaus

Czarl Architects als Architekten

An der Kreuzung von 2 Straßen, auf einem eigentümlichen, fächerförmigen Grundstück, liegt ein Haus, das an ein gestapeltes Dorf erinnert und aus einer Reihe miteinander verbundener Villen besteht. Die Wohneinheiten befinden sich auf einem mehrstöckigen Grundstück, das von der Vorderseite bis zur Rückseite des Hauses ansteigt.

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai

Hintergrund
Das Ehepaar gab als Vorgabe an, dass sie eine private Villa mit Schwerpunkt auf der Verwendung natürlicher Materialien wünschen. Gleichzeitig sollte das Haus eine "maskuline" Silhouette aufweisen, möglicherweise mit einer bunkerähnlichen Ästhetik.

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai

Hinzu kommt die Notwendigkeit, das schwierige, dreieckige und geländebedingte Gelände zu bewältigen, so dass der Vorschlag darauf abzielt, sich dem Gelände durch die Idee von weitläufigen Villen zu nähern. Gebaut wie ein gestapeltes Dorf, zielt der Vorschlag darauf ab, die konventionelle singuläre Masse des Bungalows in eine Reihe miteinander verbundener kleinerer Wohneinheiten aufzubrechen und diese locker auf einer künstlichen Landschaft zu verteilen.

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai

Da der natürliche Boden begrenzt ist, bestand die architektonische Strategie darin, den natürlichen Bodenraum zu replizieren, indem ein zusätzlicher Landschaftsbereich in das zweite und das Dachgeschoss angehoben wurde. So kann jede einzelne Einheit des Hauses als eine kleine Villa erlebt werden, die sich auf jedem Stockwerk ausbreitet.

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai

 Der zusätzliche Landschaftsbereich besteht aus einem langen Pool mit mehreren Höfen im 2. Stock und einem "Himmelsgarten"-Pflanzendeck im Dachgeschoss. Während der Swimmingpool und das Pflanzendeck auf dem Dachboden im Vordergrund des Hauses Abgeschiedenheit und Isolation für die Villen mit zurückversetzten Schlafzimmern schaffen, werden verstellbare Aluminiumwände (für den Pool) und dichte Bäume als zusätzliche Maßnahmen zur Abschirmung der Privatsphäre und zur Lärmdämmung eingesetzt.

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai

Himmelsgärten und lange Pflanzgefäße, die auch als Sonnenschutzleisten dienen, schlingen sich um das Haus und bilden ein horizontales Band, das dazu beiträgt, die Masse des Hauses in der Horizontalen zu reduzieren.
Die Bepflanzungsstrategie des Hauses, die jeder Villa landschaftliche Ausblicke bietet, wirkt durch die Verwendung des Bepflanzungsbandes sowohl als Trenner als auch als Verbindungsglied. Das Band gliedert zwar die Masse des Hauses, verbindet es aber auch optisch durch eine üppige Flora und Fauna.
Projektteam: Carl Lim, AndityaDwiSaputra, KhalisSidek, Priandra Said
C&S-Ingenieur: PTS-Berater
M&E-Ingenieur: PCA Beratende Ingenieure
Vermessungstechniker: Barton Bruce Shaw Pte Ltd
Bauunternehmer: Construkt pte ltd

photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai
photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai
photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai
photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai
photo_credit Jiwen Bai
Jiwen Bai
Caption
Caption
Caption

Verwendetes Material:
1. Skk-Farben
2. Oiskos
3. Kstone
4. Polystone
5. Reisfelder
6. Mosaik
7. Exterpark
8. Kenjo-Lift
9. Duravit
10. Gerberit
11. Hansgrohe
12. Bravat
13. Bocc
14. Flos
15. Lema Garderobe
16. Molteni&C
17. Simon
18. Kawajun

Read story in EnglishItalianoPortuguêsFrançais and Español

In diesem Projekt verwendete Produkte
Featured Projects
Latest Products
News