Arguedas House

Arguedas Haus

Projektname auf Englisch
Arguedas House
Architekt
Seibert Architects
Standort
Sarasota, Florida, USA | View Map
Projektjahr
2018
Kategorie
Privathäuser
Ryan Gamma Photography
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Ceiling fanBig Ass Fans
Shower enclosureHMI
Lighting Smart SystemCooper Lighting
Halo
LightingDiode LED
BLAZE 12V
LightingModern Forms
LOFT WS-3618-CH
Plumbing fixtures (faucets)Hansgrohe SE

Produkt-Spezifikationsblatt
Ceiling fan
Shower enclosure
Lighting Smart System
Halo nach Cooper Lighting
Lighting
BLAZE 12V nach Diode LED
Lighting
LOFT WS-3618-CH nach Modern Forms
Plumbing fixtures (faucets)

Arguedas Haus

Seibert Architects als Architekten

Dieses einzigartige moderne Haus aus der Mitte des Jahrhunderts wurde jahrelang umgebaut und vernachlässigt und befand sich in einem baufälligen Zustand.  Türen und Fenster zwischen Innen und Außen und zwischen vielen Räumen im Inneren, einschließlich der Badezimmer, waren entfernt worden.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Der ursprüngliche Carport wurde geschlossen, und hinter dem Hauptschlafzimmer wurde ein unpraktischer Abstellraum angebaut.  Im ganzen Haus wurden unterschiedliche Bodenbeläge verlegt, und einige der ursprünglichen Stapelblockwände im Innen- und Außenbereich wurden mit anderen Belägen überzogen, während einige Bereiche weiterhin freigelegt wurden.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography
photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Während das Haus zu einem Flickenteppich aus inkompatiblen Materialien und unausgegorenen Ideen geworden war, war die einzigartige Dachkonstruktion aus sägezahnförmig angeordneten Pickett-Platten noch vorhanden und in gutem Zustand.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography
photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Ziel der Renovierungsarbeiten war es, die einzigartigen und interessanten Aspekte des ursprünglichen Designs aus der Mitte des Jahrhunderts in den Vordergrund zu rücken und dem Haus eine einheitliche Ästhetik und Organisation zu verleihen. Das Haus sollte nicht in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden, da dies zu einem Verlust von Quadratmetern führen würde.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography
photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Bereiche, in denen die Stapelblockwände mit anderen Materialien verkleidet worden waren, waren beschädigt und konnten nicht wiederhergestellt werden. Um eine einheitliche Ästhetik innerhalb und außerhalb des Hauses zu erreichen, wurden die Wandverkleidungen je nach Bedarf ersetzt oder ergänzt und alle Bodenflächen mit einem dünnen Betonbelag versehen. Neue Türen und maßgefertigte Türpfosten wurden eingebaut, und vorhandene Türen und Türpfosten wurden ersetzt, um eine einheitliche Optik zu erreichen.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography
photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Neue Außenfenster und -türen wurden dort eingebaut, wo sie fehlten, und andere, die in schlechtem Zustand waren, wurden ersetzt.

Unnötige Innen- und Außenelemente wurden entfernt und neue Außenbefestigungselemente hinzugefügt.  Die Bäder wurden umgestaltet und Oberlichter über den Duschen angebracht, um natürliches Licht in diese ansonsten kleinen, dunklen Räume zu bringen. Da die Decken niedrig sind und es keinen Dachboden gibt, waren Strategien zur Klimatisierung des Hauses ein wesentlicher Bestandteil der Lösung für das Haus.  Der Poolkäfig, der nicht ursprünglich zum Haus gehörte, wurde durch eine höhere, abgeschirmte Überdachung ersetzt, die als Erweiterung des Hauptinnenraums fungiert.  Eine neue Gartenmauer bietet Privatsphäre für das Familienzimmer.

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography
photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Team:
Architekten: Seibert Architekten, P.A.
Mitwirkende: &Masters - Innenarchitektur & Bildende Kunst
Bildnachweis: Ryan Gamma Fotografie

photo_credit Ryan Gamma Photography
Ryan Gamma Photography

Verwendete Materialien:
LED-DIODE - BLAZE 12V
HALO - H740ICAT GEHÄUSE
MODERNE FORMEN - LOFT WS-3618-CH
BIGASS FANS - HAIKU
WINDOOR - SERIE 8100 S.G.D.
KARDINAL - DUSCHKABINE SKYLINE
OMNIA - TÜRBESCHLÄGE
HANSGROHE - SANITÄRARMATUREN (WASSERHÄHNE)
TOTO - TOILETTEN
KOHLER - WANNE

Caption

Read story in EnglishFrançaisPortuguêsItaliano and Español

Projekt-Kredite
In diesem Projekt verwendete Produkte
Featured Projects
Latest Products
News