Boulevard House

Boulevard House

Architekt
Green Sheep Collective
Standort
Melbourne, Victoria, Australia | View Map
Projektjahr
2019
Kategorie
Privathäuser
Emma Cross
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
HerstellerKingspan Group
HerstellerAWS Australia
HerstellerBig Ass Fans
HerstellerDe Fazio Tiles & Stone
HerstellerGyprock
HerstellerMelec

Produkt-Spezifikationsblatt
Hersteller
Hersteller
Hersteller
Hersteller
Hersteller
nach Gyprock
Hersteller
nach Melec

Boulevard-Haus

Green Sheep Collective als Architekten

Das Boulevard House ist ein Beispiel für passives Solardesign, das sich bequem in seinen Kontext einfügt und ein robustes, aufregendes und flexibles Haus bietet. Es findet ein Gleichgewicht zwischen einem großen Haus, das dem Kontext angemessen ist, und einem bescheidenen, wohnlichen und freundlichen Familienhaus.
Die Konstruktion ist tadellos ausgeführt worden. Jedes Detail wurde bedacht, überall wurden hochwertige Materialien verwendet, und die Landschaftsgestaltung fügt sich nahtlos ein.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Wichtig ist, dass die Grundsätze der Nachhaltigkeit bei jeder Gelegenheit berücksichtigt wurden. Bei diesem Haus wurde auf das Wesentliche zurückgegriffen, um Komfort, Flexibilität und Energieeffizienz zu erreichen.
Die Bauherren, eine vierköpfige Familie mit zwei kleinen Kindern, wollten ein neues Familienhaus errichten, das ihren aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen gerecht wird.
Das steile Grundstück bot interessante Möglichkeiten, um die Vorteile einer nördlichen Ausrichtung und eines südlichen Blicks auf die Bäume entlang des Yarra River und die Stadt zu nutzen.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Bei der Planung des Konzepts stand die passive Sonneneinstrahlung im Vordergrund. Zwei in Ost-West-Richtung verlaufende Pavillons, die durch einen Erschließungskern miteinander verbunden sind, ermöglichen es, alle Räume mit Nordsonne und Querlüftung zu versorgen.
Das Gebäude ist stufenförmig angelegt und folgt dem natürlichen Gefälle des Geländes, wodurch die scheinbare Größe des Gebäudes reduziert wird und es sich gut in seinen Kontext einfügt. Eine auffällige Reihe von Holzlamellen reduziert die "visuelle Masse", mildert das Nordlicht und bietet den Schlafzimmern Privatsphäre.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Zu den dynamischen Räumen gehören Hohlräume mit doppelter Höhe, geteilte Ebenen, private Innenhöfe, Balkone, Verbindungsbrücken, Stampflehmwände, weitläufige Wohn- und Gartenbereiche und ein 25-Meter-Pool, der sich über die gesamte Länge des Hauses erstreckt.
Ein doppelt so hoher Hohlraum in der Küche schafft eine Verbindung zu einem Spielbereich im Zwischengeschoss, so dass die Familie in ihren eigenen Räumen agieren kann und dennoch miteinander verbunden ist. Tiefe Aussparungen in den dicken Stampflehmwänden schaffen zusätzliche Rückzugsmöglichkeiten in Form von eingelassenen Fensterplätzen.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Damit sich das Haus an die sich ändernden Bedürfnisse der Familie anpassen kann, ermöglicht ein zentrales Zwischengeschoss, dass die Kinderzimmer je nach Bedarf erweitert oder verkleinert werden können. Das GÃ?stezimmer ist zentral gelegen, erhÃ?lt Nordlicht, öffnet sich zum Garten und ist so groß, dass es als zweiter, privater Wohnbereich fungieren kann.
Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Architekt, Bauunternehmer und Bauherrn wurde ein außergewöhnlicher Wert geschaffen, indem die Designdetails w�hrend der Bauphase kontinuierlich �berpr�ft und verfeinert wurden.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Nachhaltigkeit
Das Boulevard House ist ein Beispiel für passives Solardesign und schafft eine Reihe von Innenräumen, die durchweg komfortabel und energieeffizient sind. Dies wurde durch die konsequente Anwendung von Umweltdesignprinzipien erreicht, die vom konzeptionellen Denken auf höchster Ebene bis hin zur Materialauswahl und Detailgestaltung reichen.
Es war wichtig, dass die Größe, die Materialität und die Designdetails genau richtig" auf dem Grundstück sitzen und gerade genug" für die Familie bieten. Folglich ist dieses Gebäude nicht groß um der Größe willen, und jeder Raum arbeitet hart an seinem Zweck und Kontext.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Thermische Masse durch Betonplatten und Stampflehmwände, natürliche Beleuchtung, Heizung, Kühlung und Belüftung, jahreszeitlich bedingte Beschattung, gesunde Materialauswahl und eine Vielzahl nachhaltiger Konstruktionsprinzipien wurden vollständig umgesetzt. Eine großzügige 7,1-kW-Solaranlage, eine solare Poolheizung und ein 8000-Liter-Regenwasserspeicher haben dafür gesorgt, dass die Eigenerzeugung den Verbrauch der Familie übersteigt.
Bei der Planung wurde das gesamte Grundstück genutzt, um die Energie, das Geld, die Emotionen und die Materialien, die in die Errichtung des Hauses geflossen sind, optimal zu nutzen. Dieses Haus ist für die Ewigkeit gebaut und kann von vielen Menschen über viele Jahrzehnte hinweg komfortabel genutzt werden, ohne dass es renoviert oder erneuert werden muss. Dieses Gebäude wird die Umwelt so wenig wie möglich belasten, Freude bereiten und in jeder Hinsicht langlebig sein.

photo_credit Emma Cross
Emma Cross
photo_credit Emma Cross
Emma Cross
photo_credit Emma Cross
Emma Cross
photo_credit Emma Cross
Emma Cross

Read story in EnglishEspañolItalianoFrançais and Português

Featured Projects
Latest Products
News