D'ADDA27

Isacco Brioschi Architects als Architekten

Das Studio Isacco Brioschi Architects Mailand wurde mit der Renovierung eines Gebäudes aus den 80er Jahren in der Nähe von Mailand (CassanoD'Adda) beauftragt. Das Gebäude mit einer Fläche von 1700 m² ist der Hauptsitz von D'Adda 27, einem neuen Kommunikationsbezirk, der an einem einzigartigen Ort 5 Kommunikationsagenturen und ein Team von über 100 Fachleuten zusammenbringt.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Mit dem Ziel, die Renovierungskosten zu optimieren und ein auf Nachhaltigkeit bedachtes Projekt zu realisieren, betraf die wichtigste Umgestaltung der Räume den funktionalen Aspekt, indem die Aufteilung zwischen zugewiesenen Arbeitsräumen und Bereichen, die dem Austausch und der Verbindung verschiedener, aber integrierter Realitäten gewidmet sind, wie Marketing-, Vertriebs- und Kundenerfolgsberatungsunternehmen und ein Labor für multidisziplinäre Kompetenzen für digitale Kommunikation, kalibriert wurde.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Die Leitmotive des von Isacco Brioschi Architects gezeichneten Projekts sind die Verwendung von perspektivischen Illusionen, die Verwendung von Farbe, um die Wege zwischen den Innenräumen zu schaffen, und das Spiel mit Kontrasten im Namen einer "greifbaren" Leichtigkeit, fast um die substanzielle Konkretheit der kreativen Arbeit zu unterstreichen, die hinter der Kommunikation steht.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Viele bereits existierende Elemente des Gebäudes wurden erhalten, wobei kleine Änderungen vorgenommen wurden, die eine harmonische Integration mit den neuen Elementen ermöglichen.

Von der großen Halle, die uns mit einem langen, weiß beleuchteten und geometrischen Schreibtisch aus hinterleuchtetem Lochblech empfängt, gelangt man in die Wartehalle, die zu den Besprechungsräumen, Büros und Vorratskammern der Agentur führt.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Die beiden Bereiche sind durch ein großes, transparentes Glasfenster voneinander getrennt, auf dem sich dank des Hologramm-Effekts eines speziellen Projektors suggestive und ätherische Bilder abwechseln. Die Decke, die Wände und die große Säule sind schwarz gestrichen, um die Lichtpunkte und die Projektion auf der Leinwand kontrastreich hervorzuheben. Der Lounge-Bereich ist mit Möbeln in zarten Pastellrosatönen eingerichtet.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Nach dem Durchqueren der Wartehalle gelangt man in den Sitzungssaal, der sich durch weiße und graue Farben mit einem Hauch von Blau auszeichnet. Die Schiebewand, die den großen Raum in zwei verschiedene Bereiche trennen kann, ist ebenfalls mit Filz verkleidet.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Zurück in der Halle führt ein Durchgang, dessen Wände blau gestrichen sind, mit einer sehr szenografischen Neon-Ecke, die von den Gemälden des neokonzeptualistischen Künstlers Peter Halley inspiriert ist, durch eine violett-rote Tür in den offenen Raum der Büros.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

In diesem Bereich wurde die Farbe genutzt, um einen visuellen Weg vom Schwarz-Weiß des Korridors über die rote Tür bis hin zu einem großen Raum in Weißtönen mit wichtigen blauen Akzenten zu schaffen.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

Fußboden und Decken sind original aus den 80er Jahren, die Arbeitsbereiche, die mit leistungsstarken, umgestalteten Arbeitsplätzen, Besprechungstischen und komplett weißem Mobiliar ausgestattet sind, werden durch selbsttragende und bewegliche Akustikpaneele abgegrenzt, die in Blau mit den von der Decke hängenden Akustikpaneelen und den Trennwänden der Schreibtische abgestimmt sind.

photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti
photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti
photo_credit Mattia Iotti
Mattia Iotti

 

Verwendete Materialien :
1. Bodenbelag: Vorhanden
2. Fenster: Vorhanden 
3. Dacheindeckung: Vorhanden
4. Innenbeleuchtung: Abgehängte Beleuchtung, Essential, LuceTu
5. Innenausstattung:  
Akustikplatte, ECOFelt, Slalom
Trennwandsystem, ECOFelt, Slalom
Büroarbeitsplätze, DV802, DVO
Bürotische, DV503, DVO
Sofas, DV650- Zuflucht, DVO
Bürostühle, Alfa, Marte Srl
Stühle, Dilmun, MarteSrl
Sessel. Finn, Marte Srl
Couchtische, Sostenuto, Marte Srl

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Teilen oder Hinzufügen von D’ADDA27 zu Ihren Sammlungen
Projekt-Kredite
In diesem Projekt verwendete Produkte
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct name
Acoustic & partition systemsSlalom Srl
Chairs, Coffee Tablesm.arte design s.r.l
Alfa, Dilmun, Finn, Sostenuto
Workstations, Office TablesDVO
DV802, DV503, DV650 Refuge
Suspension LightingLUCE TU
Essential
Produkt-Spezifikationsblatt
Acoustic & partition systems
Chairs, Coffee Tables
Alfa, Dilmun, Finn, Sostenuto nach m.arte design s.r.l
Workstations, Office Tables
DV802, DV503, DV650 Refuge nach DVO
Suspension Lighting
Essential nach LUCE TU
KRM House
nächstes Projekt

KRM House

Gehäuse
Bau abgeschlossen in 2019
Projekt anzeigen