Specifier · Let manufacturers think along with the materialization of your project
ER Residence

ER Residence

Architekt
McGinlay Bell
Standort
Glasgow, United Kingdom | View Map
Projektjahr
2020
Kategorie
Privathäuser
Jack Hobhouse
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
PendantFlos
HerstellerMagis spa
Window SystemSCHÜCO
IronmongeryAllgood
Timber CladdingBute Sawmills
Sanitaryware/BrasswareCrosswater

Produkt-Spezifikationsblatt
Pendant
AIM nach Flos
Hersteller
Window System
nach SCHÜCO
Ironmongery
nach Allgood
Timber Cladding
Sanitaryware/Brassware
nach Crosswater

ER Residenz

McGinlay Bell als Architekten

In einer grünen, abgelegenen Vorstadtgegend von Bearsden gelegen, wurde unser Haus als einfaches ein- bis zweistöckiges Haus mit vier Schlafzimmern auf einem ehemals freien Grundstück entwickelt. Die Grenzen des Grundstücks, das früher als Tennisplatz genutzt wurde, sind durch eine Reihe von alten Kiefern definiert. Das Projekt wurde als Backsteinhaus konzipiert, das einen untergeordneten, offenen Pavillon auf dem langen, schmalen Grundstück zwischen zwei bestehenden Wohngebäuden meistert.
 
Bewusst häuslich im Maßstab und familiär in der Form verkörpert das Haus mehrere Erzählungen vom Gartenpavillon zum Hofhaus. Eine Reihe von Höfen, die aus dem Grundriss geschnitten sind, modulieren das Volumen des Pavillons und definieren klare, offene Zonen zum Wohnen, Essen, Bewirten und Entspannen. Nach außen hin bilden diese Höfe eine Reihe von Zwischenräumen, die gemeinsame Orientierungspunkte innerhalb des Hauses bieten.
 
Die Form des Gebäudes wurde sorgfältig durchdacht, um auf die Proportionen der Nachbargebäude zu reagieren, während Backstein als dominierendes Material gewählt wurde, um eine visuelle Kohärenz und ein Gefühl von Robustheit und Langlebigkeit zu schaffen. Die Kontinuität zwischen der Architektur und der Landschaft war grundlegend für unseren Entwurfsansatz, bei dem die Manipulation von Materialität, Masse, Licht und Raum darauf abzielte, das Gebäude mit dem Grundstück zu verwurzeln und gleichzeitig das Gebäude bequem in der weiteren Landschaft zu verorten.
 
Was war die Aufgabenstellung?
Der Kunde ist ein junges, berufstätiges Ehepaar, das von seinem Stadthaus im West End in ein neu gebautes Haus umziehen wollte, das besser auf seine aktuellen Wohnbedürfnisse abgestimmt ist.
 
Sie wünschten sich ein modernes und gut verarbeitetes Haus mit vier Schlafzimmern und offenen Wohnbereichen, die sowohl für die verschiedenen Funktionen des täglichen Lebens als auch für die Unterhaltung von Freunden und Familie geeignet sind. In Anbetracht der grünen Umgebung wollten sie auch die Aussicht auf die alten Kiefern nutzen, die das Grundstück prägen, und die verschiedenen Lichtverhältnisse im Laufe des Tages erkunden, die den Wohnräumen Charakter verleihen sollten.
 
Zusätzlich zu den flexiblen Wohnräumen wollte der Bauherr eine Reihe privaterer Räume schaffen, die Privatsphäre und Abgeschiedenheit zum Schlafen, Arbeiten und Übernachten mit der Familie bieten. Diese Räume sollten die hohe Qualität und die handwerkliche Verarbeitung beibehalten, die im gesamten Haus präsentiert wurde, und viel Platz für Stauraum bieten.
 
Der Kunde wollte in einem effizienten Haus mit minimalem Energiebedarf leben. Das Haus sollte so konzipiert werden, dass der Bedarf reduziert und die Vorteile geeigneter erneuerbarer Technologien genutzt werden. Diese Systeme sollten mit anderen intelligenten Technologien wie Beleuchtung, Sound und Sicherheit kombiniert und nahtlos in die Bausubstanz integriert werden.
 
Was waren die Lösungen?
Die Architektur hat die räumliche Organisation der Bauherrenvorgabe berücksichtigt und sich an den anpassungsfähigen Volumina der amerikanischen Case Study Houses aus der Jahrhundertmitte orientiert. Ein leichter, offener Pavillon, der sich um einen gemauerten Wohnblock windet, ist die Grundlage des architektonischen Konzepts.

 

Dies ermöglichte es, die Wohnfunktionen des Hauses als eine Reihe von öffentlichen Räumen für die Bewirtung und das Beisammensein oder als häusliche Wohnräume zu nutzen, die jeweils ein Gefühl von Offenheit und eine klare Verbindung zur umgebenden Landschaft vermitteln.
 
Die Erforschung der Beziehung zwischen Pavillon und Innenhof hat eine spezifische Beziehung zur umgebenden Landschaft ermöglicht. Eine, die flüchtig ist und die Definitionen von drinnen und draußen verwischt, indem sie das Gebäude über die Grundfläche des Gebäudes hinaus erweitert. Verglaste Schiebeelemente erlauben es, den Pavillon zu öffnen, um die Außenhöfe als Erweiterung des Innenwohnraums einzubeziehen.
 
Das ganze Jahr über wurde das Licht durch die durchdachte Platzierung von Schleiern und gestalteten Vorhängen moduliert, die eine Anpassung an die wechselnden Bedingungen des natürlichen Lichts ermöglichen. Auch diese bieten ein gewisses Maß an Flexibilität und ermöglichen bei Bedarf eine Abschirmung und Privatsphäre der Räume.
 
Was sind die Nachhaltigkeitsmerkmale?
Es gab den gemeinsamen Wunsch, ein nachhaltiges Haus auf dem zuvor brachliegenden Grundstück zu errichten. Es wurde eine ganzheitliche Strategie verfolgt, die den Wärmeverlust der Bausubstanz reduziert, passive Gewinne maximiert, exponierte natürliche Materialien nutzt, die Möglichkeiten der thermischen Masse maximiert und effektive kohlenstoffarme Technologien bewertet und modelliert.
 
Der Schwerpunkt lag dabei auf einer deutlichen Erhöhung der Zielleistung der Dämmhülle. Dadurch wurde der Bedarf gesenkt und die Möglichkeit geschaffen, kohlenstoffarme Wärmequellen und Strategien zu bewerten. So wurde z. B. das Luft-Wärmepumpen-System als primäre Wärmequelle gewählt, ein kleiner Ofen dient als Reserve in den Wintermonaten. Die ASHP wird von einer Reihe von PV-Solarmodulen angetrieben, die mit Hilfe eines spezialisierten Beraters sorgfältig geplant und positioniert wurden.
 
Die Form des Grundrisses war ebenfalls von grundlegender Bedeutung für die Maximierung der passiven Solargewinne durch die großflächige Verglasung, die durch die exponierte Masse effektiv moduliert wird und Möglichkeiten für eine aktive Belüftung von den Innenhöfen aus bietet.
 
Während des gesamten Projekts wurde auf die Anwendbarkeit von Materialien geachtet, die in ihrer natürlichen Form zum Ausdruck kommen, wie Gummi, Lärchenholz aus der Region, Nussbaum und Sichtputz und Beton, wobei unnötige Prozesse vermieden wurden, die die graue Energie und den Kohlenstoffgehalt beim Bau unnötig erhöhen.
 
Wie ist das Projekt einzigartig?
Der Fokus auf handwerklich hergestellte Materialien stellte sicher, dass die hohen Qualitätsansprüche des Bauherrn erfüllt wurden. Der handgefertigte Petersen-Ziegel und eine Abschirmung aus vertikalen Lattenhölzern im Außenbereich fügen sich in das bestehende Straßenbild ein und nehmen Bezug auf die Beschaffenheit des vorhandenen Geländes. Im Inneren ist das Gebäude durch die raumhohe Verglasung gekennzeichnet, die den Blick in die Landschaft einrahmt, während die Zementputzwände und der Betonboden für ein gewisses Maß an Qualität und Robustheit des Innenausbaus sorgen.
 
In der Werkstatt gefertigte Paravents und Möbel aus Nussbaumholz verliehen den Innenräumen ein Gefühl von Wärme und Atmosphäre, während sie gleichzeitig das Verstecken von Wartungsarbeiten koordinierten. Diese Paravents lassen sich aufschieben, um diskrete Bücherregale, Home-Entertainment, reichlich Stauraum und eine Cocktailbar zu enthüllen, je nach der jeweiligen Nutzung. Durch einen dieser Paravents können sich der Kunde und seine Familie in die privaten Schlafzimmer zurückziehen, die ein Gefühl der Abgeschiedenheit und Privatsphäre zum Schlafen und Baden bieten.
 
Die Berücksichtigung des alltäglichen Lebens der Kunden führte zum Entwurf von maßgeschneiderten Möbellösungen. Dazu gehörten Frisierkommoden, Master-Schränke und Bürotische, die den täglichen Gebrauch berücksichtigen und als eine Reihe von maßgefertigten Elementen hergestellt wurden, um die Nussbaum-Tischlerei und andere sorgfältig ausgewählte Möbelstücke im Haus zu ergänzen.
 
Verwendete Schlüsselprodukte:
Ziegel_Petersen Ziegel
Holzverkleidung_Bute Sawmills
Fassadenfarbe_Falu Rödfärg
Fenster_Würfelverglasung
Fenstersystem_Schücco
Oberlichter_Dachglas
Türen_Ecosse Türen
Eisenwaren_Allgood
Holzschreinerei_Thomas Johnstone Ltd
Küche_Howdens
Sanitärkeramik/Bronze_Lusso Stone
Sanitärkeramik/Bronze_Crosswater

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Teilen oder Hinzufügen von ER Residence zu Ihren Sammlungen
Projekt-Kredite
In diesem Projekt verwendete Produkte
Apartment P
nächstes Projekt

Apartment P

Wohnungen
Milan, Italy - Bau abgeschlossen in 2016
Projekt anzeigen