Light Garden House

Light Garden House

Architekt
Mami and Associates Architects
Standort
Tokyo, Japan | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Privathäuser
Kai Nakamura
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
LightingLe Klint
Sinus line pendant
TilesAGORABRIX
slateKMEW Co., Ltd.
Curved GlassShinko Glass
FlooringTokyo Koei Co., Ltd.
WindowsYKK AP

Produkt-Spezifikationsblatt
Lighting
Sinus line pendant nach Le Klint
Tiles
nach AGORABRIX
slate
Curved Glass
Flooring
Windows
nach YKK AP

Leichtes Gartenhaus

Mami and Associates Architects als Architekten

Das dreistöckige Holzhaus mit einem gemeinsamen hellen Garten ist für zwei Familien, Mutter und Tochter, in Setagaya Tokyo. Da das Haus von Nachbarhäusern umgeben ist, wurde ein langgestreckter Garten zur Straße im Norden hin angelegt, um natürliches Licht und Wind einzuladen und eine visuelle Verbindung zur Stadt herzustellen. Jedes Zimmer ist um diesen Garten herum mit Fenstern ausgestattet, so dass beide Familien ihre Anwesenheit spüren können und die Familie vereint ist.

photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura
photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura

In den letzten Jahren sind die Grundstückspreise in der Stadt in die Höhe geschossen, und Häuser für Kernfamilien werden in kleinere Grundstücke unterteilt und in ähnlicher Weise in Massenproduktion hergestellt. Familien haben jedoch unterschiedliche Lebens- und Arbeitsstile, und wir sind der Meinung, dass mehr unterschiedliche Häuser benötigt werden. Wir wollten eine neue Art des Wohnens schaffen, bei der die beiden Familien wieder zusammenkommen und das vertraute Grundstück nutzen können, auf dem die Mutter jetzt lebt. Herkömmliche Zweifamilienhäuser haben in der Regel eine Wand zwischen ihnen, aber wir suchten nach einer räumlichen Konfiguration, die den beiden Familien ein gutes Gefühl für Abstand und Beziehung gibt. Die heutigen Holzhäuser sind mit Gipskartonplatten verkleidet und lassen die Wärme des Holzes vermissen, und die Stadt ist voll von vorgefertigten Außenmaterialien, die zu homogen sind. Ziel dieses Projekts war es, einen neuen Haustyp zu schaffen, der sich nicht auf eine einzige Wohneinheit beschränkt, sondern den Garten zur Stadt hin öffnet und Licht, Wind und Grün ins Haus bringt.

photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura
photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura

Das erste Stockwerk ist für die Mutter vorgesehen, das zweite und dritte Stockwerk für die Familie der Tochter, wobei jeder seine Unabhängigkeit bewahrt, Wind und Licht teilt und sich gegenseitig durch die Bäume beobachtet. Wir haben geplant, dass der Eingang in der zweiten Etage immer über eine Treppe um den Lichtgarten herum erreicht wird. Gebogenes Glas und Holz-Aluminium-Verbundflügel werden in den Öffnungen zum tiefen Lichtgarten verwendet, um eine sanfte Erweiterung des Innenraums zu schaffen. Um einen Raum zu schaffen, in dem man die Wärme des Holzes in einer dreistöckigen Holzstruktur spüren kann, haben wir die Holzstruktur freigelegt, die Decke in Holz ausgeführt und Holzmöbel entworfen. Der Winkel der Sonnenstrahlen korrespondiert mit den schrägen Fliesen an den Außenwänden und informiert uns über den Wechsel der Jahreszeiten. Der sandige Belag, aus dem die gewölbte Oberfläche besteht, vermittelt den Eindruck einer natürlichen Felsoberfläche.

photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura
photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura

Aufgrund der Gegebenheiten des Grundstücks mit den benachbarten Häusern auf der Südseite haben wir auf der Nordseite einen tiefen Garten angelegt und das Gebäudevolumen geteilt, um das Sonnenlicht einzuladen, was zu einem hellen, lichtdurchfluteten Haus führt. Der Raum um den Lichtgarten ist ein einziger Raum, so dass der Lichtgarten von überall aus gesehen werden kann. Im ersten Stock, in dem der Kunstunterricht stattfindet, befindet sich eine Galerie mit Blick auf den Lichtgarten, und im zweiten Stock ist der Wohnraum um den Lichtgarten mit dem dritten Stock durch eine Holztreppe im Atrium verbunden, die so gestaltet ist, dass Wind und Licht hindurchströmen können.

photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura
photo_credit Kai Nakamura
Kai Nakamura

Read story in EnglishPortuguêsEspañolFrançais and Italiano

Projekt-Kredite
Featured Projects
Latest Products
News