Linneaus university in Kalmar

Linneaus university in Kalmar

Architekt
Christensen & Co Architects
Standort
Kalmar, Sweden | View Map
Projektjahr
2018
Kategorie
Universitäten
Niels Nygaard

Linneaus-Universität in Kalmar

Christensen & Co Architects als Architekten

Drei Gebäude - eine UniversitätDie
 Universität Linneaus  ist eine stadtintegrierte Universität, die zum Stadtzentrum Kalmars beiträgt. Im Projekt Christensen & CO Architekten haben sich darauf konzentriert, einen Rahmen für Begegnungen zwischen Forschern, Studenten, dem Handel und der Industrie sowie dem öffentlichen Sektor zu schaffen, da diese Begegnungen zur Geburt kreativer, innovativer und unternehmerischer Ideen führen können.

Die Universität umfasst drei Gebäude mit den Namen "Magna", "Radix" und "Forma", die sowohl individuell als auch kollektiv funktionieren. Draußen verbindet ein großer neuer Außenbereich den Campus mit dem Hafen. Durch die drei Gebäude hindurch verbindet eine interne Straße mit offenen Studienplätzen die gesamte Universität. Das Herzstück des Gebäudes ist ein großer multifunktionaler Atriumraum. Hier unterstützen mehrere Bäume das erlebte Raumklima und helfen bei der Optimierung der Luftfeuchtigkeit, der Akustik und des CO2-Gehalts. Die studentischen Einrichtungen sind speziell darauf ausgerichtet, das soziale Leben der verschiedenen Fachbereiche der Universität zu unterstützen, darunter die Philosophische Fakultät, die Sozialwissenschaftliche Fakultät, die Technische Fakultät, die Kalmar Maritime Academy und die School of Business and Economics.

 

Die Gebäude sind ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig. Dies bedeutet, dass die Aufmerksamkeit auf die lokalen natürlichen Bedingungen gerichtet wurde, um die Nachhaltigkeit der Gebäude und der lokalen Umgebung bestmöglich zu gewährleisten. Was die soziale Nachhaltigkeit anbelangt, so fördern die Gebäude die Beteiligung und Interaktion zwischen den Menschen; sie sind aus einer Lebenszyklusperspektive wirtschaftlich nachhaltig, wobei sowohl die Energieeffizienz als auch die Ressourcennutzung berücksichtigt werden.

 

Die Position des Gebäudes ist in Bezug auf den Sonnenverlauf optimiert, wodurch reichlich Tageslicht im Inneren der Campus-Gebäude gewährleistet ist, eine helle und offene Umgebung geschaffen wird und der Bedarf an künstlicher Beleuchtung reduziert wird. Das Dach wird für Solarzellenplatten genutzt, die die Universität mit Strom versorgen, und sie wurden während des Bauprozesses verwendet. Die Gebäude haben grüne Dächer und Insektenhotels, die die lokale Biodiversität unterstützen.

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Teilen oder Hinzufügen von Linneaus university in Kalmar zu Ihren Sammlungen
Projekt-Kredite
Architecture & Landscape
Stadtplaner
WSP
Ingenieure
Produkt-Spezifikationsblatt

Lucia Smart
nächstes Projekt

Lucia Smart

Privathäuser
Iisalmi, Finland - Bau abgeschlossen in 2019
Projekt anzeigen