Multinational Insurance Firm

Multinational Insurance Firm

Designer
MKDA
Standort
Stamford, CT, USA | View Map
Projektjahr
2020
Kategorie
Büros
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
FlooringInterface
WallcoveringCarnegie Fabrics
Xorel
Demountable Glass WallsTeknion
Felt Acoustical Panels, Wallcovering FilzFelt
Carpet, Carpet TileBENTLEY
Area RugFLOR

Produkt-Spezifikationsblatt
Wallcovering
Xorel nach Carnegie Fabrics
Demountable Glass Walls
nach Teknion
Felt Acoustical Panels, Wallcovering
nach FilzFelt
Carpet, Carpet Tile
nach BENTLEY
Area Rug
nach FLOR

Luftiger und dynamischer Arbeitsbereich für multinationale Versicherungsgesellschaft

MKDA als Gestalter

Das MKDA-Projektteam schuf einen modernen und eleganten 17.100-Quadratfuß-Raum für diese multinationale Versicherungsgesellschaft mit einem Fokus auf ihre Unternehmenskultur. Diese in London ansässige Firma expandiert in die Vereinigten Staaten und wollte, dass ihr neuer Raum in Stamford ihre Markenidentität und Richtlinien widerspiegelt. Das Team entwarf einen offenen und luftigen Raum mit klaren Linien und neutralen Oberflächen, um die minimale, aber kraftvolle visuelle Identität des Unternehmens zu unterstreichen, aber auch um mit leuchtenden Farben und einer gemusterten grünen Wand für Spaß zu sorgen.

Aktivitätsbasiertes Arbeitsumfeld

Das Büro verfügt über einen offenen Arbeitsbereich mit einer Reihe von kleinen Pausenräumen und Bereichen für Telefonate, kleine Meetings und konzentriertes Arbeiten. Dem aktivitätsbasierten Arbeitsmodell folgend, können die Mitarbeiter je nach ihren Aufgaben aus einer Vielzahl von Arbeitsbereichen wählen, wobei jeder Raum durch seine Farben, Texturen und Größe eine einzigartige Erfahrung bietet. Zusätzlich verfügt jeder Konferenzraum sowie bestimmte Huddle-Räume über vollständige Videokonferenzfunktionen, die eine nahtlose Kommunikation mit den internationalen Niederlassungen und den externen Mitarbeitern gewährleisten.

 

Cafe in doppelter Höhe

Das Zentrum des Raumes ist der atemberaubende Café-Bereich mit eleganten, komplett weißen Geräten, einzigartiger Hängebeleuchtung, bodentiefen Fenstern und einer doppelt so hohen Decke, die dem Bereich ein Gefühl von Größe und Größe verleiht. Um akustische Probleme aufgrund der hohen Decken und Betonböden zu minimieren, setzte das Team Akustikplatten, Deckenwolken und Beleuchtungskörper ein, um den Klang auszugleichen. Das Café öffnet sich auch zu einer privaten Terrasse mit herrlichem Blick auf die Innenstadt von Stamford, die als zusätzlicher Raum für Zusammenarbeit und Geselligkeit dient. Letztendlich erreicht der Raum die perfekte Balance zwischen schicker Raffinesse und Kreativität und fördert eine optimale Arbeitsumgebung für ein breites Spektrum von Mitarbeitern.

Read story in EnglishItalianoPortuguêsEspañol and Français

Projekt-Kredite
Gestalter
Auftragnehmer
JLL
Projektleiter
In diesem Projekt verwendete Produkte
Featured Projects
Latest Products
News