Specifier · Save time: Make one inquiry to multiple manufacturers.
Petroleum Apartment

Petroleum Apartment

Architekt
Diego Revollo Arquitetura
Standort
São Paulo, Brazil | View Map
Projektjahr
2016
Kategorie
Wohnungen
Alain Brugier
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
LampFlos
HerstellerVitra.
ArmchairArtefacto
BELGRAVIA
Side Table Carbono Design
C45 Freijó
HerstellerHerman Miller
Noguchi Table
Side Table Jader Almeida
Side Table Y

Produkt-Spezifikationsblatt
Lamp
Hersteller
Armchair
BELGRAVIA nach Artefacto
Side Table
C45 Freijó nach Carbono Design
Hersteller
Noguchi Table nach Herman Miller
Side Table
Side Table Y nach Jader Almeida

Petroleum-Wohnung

Diego Revollo Arquitetura als Architekten

Was wollten diejenigen, die sich das Werk vorgestellt haben? Zum Beispiel ein Projekt mit einem differenzierten Design, praktisch und funktional, nachhaltig, eine infrastrukturelle Lösung für ein gegebenes Problem usw.

 

Von Anfang an war der Kunde kein typischer oder gewöhnlicher Kunde. Jung, unverheiratet und eifrig, hatte er bereits ein so genanntes Moodboard vorbereitet, bevor ich überhaupt die erste Studie für das Projekt durchgeführt hatte. Dieses Moodboard bestand aus einer Reihe von ästhetischen Referenzen dessen, was ihm gefiel, was merkwürdig war, weil es normalerweise üblich ist, dass der Kunde Referenzfotos von Räumen oder Möbeln schickt und versucht, diese um jeden Preis in das Projekt einzupassen. In seinem Fall zeigte keines der Bilder auch nur Umgebungen, Möbel oder architektonische Ideen und Lösungen, sondern sie präsentierten ein wenig von seinem Universum, seiner besonderen Vorliebe für das Meer, für Blau-, Grün- und Petroltöne, für die Geselligkeit seiner Freunde und seinen Geschmack und seine Affinität zur Kunst und insbesondere zur Fotografie. Neben dem Moodboard, das mich am meisten interessierte, machte der Kunde in einem kurzen Gespräch klar, dass alles praktisch und komfortabel sein sollte und dass der Umbau radikal sein konnte, da es nichts vom ursprünglichen Projekt gab, das beibehalten werden sollte.

 

Wie wurde das Projekt konzipiert? Was war die Inspiration, die Einflüsse und der Stil?

Ich besuche gerne die Wohnung, bevor ich mir den Bauplan ansehe, um zu vermeiden, dass ich von vorgefassten Ideen beeinflusst werde, die auf einer Analyse des Bauplans beruhen. Ich glaube wirklich an diesen ersten Kontakt und an diese erste Wahrnehmung des Raumes. Schon bei der ersten Besichtigung der Wohnung wurde klar, dass die Hauptidee die Integration der Räume und die Reduzierung der Anzahl der Abteile sein würde. Die Wohnung war 90 m2 groß und der Kunde war jung und alleinstehend, so dass es genügte, dass er verstand, dass all dies zugunsten eines funktionelleren und vor allem integrierteren Entwurfs vereinfacht werden konnte. Und bei diesem ersten Besuch entstanden die ersten Ideen, wie z. B. die Beseitigung eines der Schlafräume, um das Wohnzimmer zu vergrößern, und die vollständige Integration der Küche, wobei die Türen wegfallen sollten; gegen dieses letzte Prinzip legte der Kunde jedoch sein Veto ein, da er noch nicht die nötige Sicherheit hatte, um die gesamte traditionelle Konfiguration der Wohnung zu ändern.

 

Gab es irgendwelche Schwierigkeiten? Welche waren das?

In Wohnungen ist aufgrund der Verrohrung und Positionierung der Hydraulik und des Abwassers jede Änderung in dieser Hinsicht immer recht komplex und erfordert äußerste Sorgfalt.

 

Was ist das Besondere/Highlight an dem Projekt?

Eines der interessantesten Elemente des Projekts ist zweifelsohne die Holzarbeit. Ich bin ein Liebhaber des Zeichnens und des Tischlerhandwerks an sich. Bei diesem Projekt kommen die Holzarbeiten nicht nur in den Türen, Schränken und der Küche vor, sondern auch an mehreren anderen Stellen, die zum einzigartigen Ergebnis des Projekts beigetragen haben.

 

Das Highlight wären die Bäder. Da sie sowohl über einem Holzfußboden als auch über einer Trockenraumkonfiguration liegen, haben wir versucht, der alten Gewohnheit zu entkommen, dass Bäder wie Badezimmer mit Badverkleidungen aussehen. In diesen Bereichen ist der Boden aus Holz, die Wände sind nur gestrichen und die Waschbecken sind auf kleinen, kommodenartigen Schränken platziert. Diese haben abgerundete Ecken und sind ästhetisch leicht retro; sie sind äußerst funktional, wirken aber wie Möbel, was das Ganze harmonisch und recht filigran macht.

 

War es eine Renovierung? Wenn ja, wie war der Ort vor der Renovierung? Und welche baulichen Eingriffe wurden vorgenommen? 

Renovierung - Innenausbau und Dekoration.

Das ursprüngliche Objekt war eine 90m2 große Wohnung mit mehreren Abteilungen: 3 Schlafzimmer (1 Suite), Wohnzimmer, Küche, Waschküche und ein Service-Schlafsaal. Das Gebäude hatte Merkmale der späten 80er und frühen 90er Jahre in einem Wohngebiet des Stadtteils Vila Mariana.

 

Welche interessanten Lösungen für Layout, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit können Sie nennen? Gab es Umweltintegrationen? Welche? 

Ja, es gab Integrationen.

 

Das Grundstück war 90m2 groß und der Kunde war jung und alleinstehend, so dass es ausreichte, dass er verstand, dass all dies zugunsten eines funktionelleren und vor allem integrierteren Entwurfs vereinfacht werden konnte. Und bei diesem ersten Besuch entstanden die ersten Ideen, wie z.B. die Eliminierung eines der Schlafräume, um das Wohnzimmer zu vergrößern, und die vollständige Integration der Küche, indem die Türen eliminiert wurden; gegen letzteres legte der Kunde jedoch sein Veto ein, da er noch nicht die nötige Sicherheit hatte, um die gesamte traditionelle Konfiguration der Wohnung zu ändern.

 

Die ursprünglich vollständig geschlossene Küche wurde integriert und der Herd auf einer Insel gegenüber dem Esstisch positioniert. Die Idee wurde zunächst abgelehnt, aber bald angenommen, nachdem man zahlreiche Lofts gesehen hatte, die vom Büro entworfen worden waren, und einige Fotos des Ergebnisses... Einer der Schlafräume wurde in das Wohnzimmer integriert, wodurch ein einziger Raum mit einem großen L-förmigen Sofa entstand, der sowohl Freunde empfängt als auch für Filme und Fernsehserien genutzt werden kann (ein weiteres Interesse, das der Kunde hervorhob). Der Bereich des ehemaligen Halbbades wurde vergrößert und nahm einen Teil des Service-Schlafzimmers ein. Darin haben wir ein kleines Büro eingerichtet, da der Kunde manchmal von zu Hause aus arbeitet und dies auch einer seiner Wünsche war. Der Rest des Dienstwohnzimmers wurde in ein kleines Halbbad umgewandelt. In den intimen Räumen wurde das Hauptschlafzimmer beibehalten und das zweite in einen Kleiderschrank mit der Möglichkeit, einen Gast unterzubringen, umgewandelt. Dieser Raum wurde in das ursprüngliche Bad integriert, das durch Schiebetüren breiter wurde und mit dem Schlafzimmer verbunden ist. Ich habe den ursprünglichen Bauplan und das endgültige Layout beigefügt.

 

Was sind die landschaftlichen Highlights bei diesem Projekt?

Nicht zutreffend.

 

Welches Konzept stand bei der Gestaltung Pate?

Modern.

 

Verfügt das Projekt über technische Mittel/Lösungen (z. B. Automatisierung)? Wenn ja, bitte beschreiben Sie diese. 

Nein.

 

Wie wurde die Innenraumgestaltung konzipiert? Was war das Leitkonzept?  Wie war die Differenzierung? Welche Elemente und Stile wurden aufgegriffen? Und welche Materialien?

In meiner Arbeit ist es üblich, die Auskleidung der Wohnung zu standardisieren. Obwohl ich eine Vorliebe für Grautöne und monochromatische Räume habe, mag ich es, wenn der Kunde zu Beginn etwas Neues einbringt, weil dadurch die Persönlichkeit des Projekts zum Vorschein kommt. Bei meiner Arbeit gleicht kein Projekt dem anderen, geschweige denn, dass es einem anderen ähnelt. Denn es ist mir ein Bedürfnis, und vielleicht der angenehmste Teil dieser Arbeit, für jedes Projekt eine einzigartige "Geschichte" zu erschaffen. Bei diesem speziellen Projekt ist die Basis für alle Wände und Decken ein helles Grau und der Boden in fast der gesamten Wohnung ist ein Tauari-Holz, ein honigfarbenes Holz, das recht gleichmäßig, aber vor allem hell ist. Es war wichtig, die Verkleidungen nicht zu verdunkeln und das Holz war zentral, um Wärme zu bringen, aber es musste hell sein, da die Wohnung in ihrer ursprünglichen Architektur keine großen Fenster und Öffnungen hat. Mit dieser Verbindung zwischen dem hellgrauen Grundton der Wände und Decken und dem hellen Holz hatten wir zwei Elemente, die für die Struktur ausreichten, zu der wir nur noch die Dekoration hinzufügen mussten. Aber was mir beim ersten Blick auf das Moodboard in den ästhetischen Referenzen des Kunden auffiel, waren die Blau- und Grüntöne, vor allem aber der Petrolton. Für ihn war es keine bewusste Entscheidung, aber dies war eine Farbe, die nicht nur modern ist, sondern auch mehr Persönlichkeit in das Projekt bringen würde, vor allem als etwas, das dem persönlichen Geschmack des Kunden entsprungen war. Meine größte Herausforderung bestand also darin, die grauen und neutralen Strukturen, die in meiner Arbeit so üblich sind, aufzugeben, um neue Erfahrungen mit einer modernen, auffälligen Farbe mit viel Persönlichkeit zu machen: Blau oder Petrolgrün. Mit dieser Herausforderung und der Einheitlichkeit im Hinterkopf gibt es in allen Umgebungen Variationen von Holz, Grau und Petrol. Die einzige Ausnahme ist das Home Office, das für mich einer der auffälligsten Bereiche der Wohnung ist. Es wurde komplett in der gleichen Farbe gestrichen: Wand, Decke und Holzverkleidung. Das Ergebnis ist äußerst wirkungsvoll: ein petrolgrüner Kubus, der an das Wohnzimmer angegliedert ist, was die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des Projekts ist.

 

Was ist an diesem Projekt interessant? Was ist es wert, darüber zu sprechen?

Die wichtigsten Änderungen und größten Herausforderungen der Arbeit waren, ein Büro zu schaffen, wo vorher ein Halbbad war, und ein Halbbad zu bauen, wo vorher ein Dienstwohnheim war. Es war auch eine Herausforderung, ein Badezimmer in der Suite zu schaffen, dessen Grundriss sich völlig vom Original unterscheidet. In Wohnungen ist aufgrund der Verrohrung und Positionierung der Hydraulik und des Abwassers jede Veränderung in dieser Hinsicht immer sehr komplex und erfordert äußerste Sorgfalt.

 

Was waren die vorherrschenden Materialien? Wie wurden sie verwendet?

In diesem speziellen Projekt ist die Basis für alle Wände und Decken ein helles Grau und der Boden in fast der gesamten Wohnung ist ein Tauari-Holz, ein honigfarbenes Holz, das recht gleichmäßig, aber vor allem hell ist. Es war wichtig, die Verkleidungen nicht zu verdunkeln und das Holz war zentral, um Wärme zu bringen, aber es musste hell sein, da die Wohnung in ihrer ursprünglichen Architektur keine großen Fenster und Öffnungen hat.

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Teilen oder Hinzufügen von Petroleum Apartment zu Ihren Sammlungen
Horizon House
nächstes Projekt

Horizon House

Privathäuser
San Bernardino, Paraguay - Bau abgeschlossen in 2019
Projekt anzeigen