Résidence GRAND-PIC

Résidence GRAND-PIC

Architekt
APPAREIL architecture
Standort
Austin town, Eastern Townships, Canada
Projektjahr
2017
Kategorie
Privathäuser
© Félix Michaud

Residenz GRAND-PIC

APPAREIL architecture als Architekten

Die Architektur von APPAREIL schafft ein von der Tradition inspiriertes Chalet, das Nüchternheit und Licht vereint. Inspiriert von traditionellen Formen und der umgebenden Natur ist das Chalet-Design eine einzigartige Architektur, die auf die Bewohner zugeschnitten ist. Die Eigentümer wollten einen warmen Raum, der geeignet ist, Familie und Freunde zu beherbergen, in Harmonie mit der Umgebung, einen Raum, der frische Luft atmet und sich wieder auffüllt. Das GRAND PIC-Cottage bietet durch seine Einfachheit und nüchterne Körperlichkeit ein einzigartiges Erlebnis der Symbiose zwischen Natur und Architektur. Das Design des Hauses ist das Ergebnis einer sensiblen Lektüre der prächtigen Wälder, in denen es sich befindet. Bevor wir uns das Projekt überhaupt vorstellen konnten, war es das Ziel, uns von den Eigenschaften des Geländes leiten und inspirieren zu lassen. Diese Erfahrung des Geländes erlaubte es uns von Anfang an, das ganze Potenzial der verschiedenen vorhandenen Stimmungen zu nutzen. Diese Atmosphären haben die Arbeit des Architekturteams von APPAREIL geleitet. Jede Bewegung wurde von dem Wunsch beeinflusst, die intrinsischen Qualitäten des Raums zu optimieren.

 

Bei der Ankunft auf der Baustelle, außerhalb des Gebäudes, betrachtete das Team die Außenräume. In der Peripherie ermöglicht die Einrichtung eines Parkplatzes den Bewohnern, das Auto zu verlassen und einen Weg zu finden, aus dem das Haus durch die Bäume herauskommt. Der Weg verwandelt sich in einen Zedernholzsteg, der zu den beiden Pavillons führt. Die innere Ebene ist um einen zentralen technischen Kern herum organisiert. Im Erdgeschoss wurden die Trennwände minimal gehalten, um die Wohnräume freizugeben. Die Küche, die teilweise in den Kern integriert ist, profitiert von einem großen Stauraum. Im zweiten Stockwerk verlängert sich der zentrale Kern, diesmal als Schlafraumzone für Gäste. Innenliegende Öffnungen mit Blick auf die Räume des Erdgeschosses akzentuieren den Lichteinfall und schaffen eine Verbindung zwischen den beiden Ebenen.

 

Im Gegensatz zum schwarzen monochromen Äußeren strömt das Innere durch seine Öffnungen und durch die Helligkeit seiner Materialien mit Licht über. An den Wänden wurde das russische Sperrholz hervorgehoben. Die Allgegenwart des hellen Holzes färbt das Innenlicht und verleiht ihm ähnliche Eigenschaften wie das Licht unter der nahen Pflanzendecke. Die Textur des Holzes an allen Wänden und Decken der Innenhülle erlaubt es, die Form des vom Volksmund inspirierten Hauptinnenvolumens zu betonen. Das Ziel, einen nüchternen und warmen Raum für die Eigentümer zu schaffen, wurde durch eine von Schlichtheit durchdrungene Architektur ermöglicht. Sowohl durch sein Volumen und sein Design als auch durch seine Außen- und Innenverkleidung bietet das GRAND PIC Häuschen eine zeitlose Konstruktion, die von den nordischen Traditionen inspiriert ist.

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarke
WoodworkNiconova
Produkt-Spezifikationsblatt
Woodwork
nach Niconova
Pasqua house
nächstes Projekt

Pasqua house

Privathäuser
Porto Feliz, SP, Brazil - Bau abgeschlossen in 2016
Projekt anzeigen