The Project of a Lifetime

Das Projekt eines Lebens

Projektname auf Englisch
The Project of a Lifetime
Standort
Hadera, Israel | View Map
Kategorie
Privathäuser
Elad Gonen
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Outdoor rugsELA Projects
Outside doorHermetix
AccessoriesHootam
LightingKamchi Lighting
Sanitation and coveringsMODY
Swimming poolPlagim

Produkt-Spezifikationsblatt
Outdoor rugs
Outside door
nach Hermetix
Accessories
nach Hootam
Lighting
Sanitation and coverings
nach MODY
Swimming pool
nach Plagim

Das Projekt eines Lebens

Shpigel Architects als Architecture, planning and interior design

Dieses Grundstück wurde von den Eigentümern mit der Absicht gekauft, darauf ihr erstes privates Anwesen zu bauen und ein modernes und gemütliches Heim für ihre sechsköpfige Familie zu schaffen. Der Ehemann, ein Hightech-Profi, leitete dieses komplexe Bauprojekt von Anfang bis Ende und das Ergebnis spricht für sich.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Die israelische Architektur hat sich in den letzten Jahren sprunghaft weiterentwickelt, und die privaten Immobilien, die heutzutage im ganzen Land gebaut werden, sind ein Beweis für diese international ausgerichtete, inspirierende und sich weiterentwickelnde Architektur. 

Dieses Anwesen in Hadera, entworfen von Arch. Ron Spiegel, dem Eigentümer von Spiegel Architects, ist ein klassisches Beispiel dafür. Dieses architektonische Meisterwerk, das sich durch geradlinige Linien, maßvolle Massen von Sichtbeton und eine tadellose Symbiose zwischen Innen und Außen auszeichnet, beweist, dass weniger manchmal mehr ist.

Der Eigentümer, ein Hightech-Profi, nahm die Herausforderung an, das gesamte Bauprojekt von A bis Z zu managen. Das aufregende Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Die Macht der Einfachheit: Willkommen im Haus eines Ehepaars in den 40ern, Eltern von vier Kindern. Vor ein paar Jahren beschloss das Paar, dieses Grundstück in Hadera zu kaufen, auf dem sie ihr Traumhaus bauen wollten.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Das gewählte, 800 m² große Grundstück wurde in zwei Teile geteilt: ein 300 m² großes Grundstück, auf dem das Haus gebaut werden sollte, und ein weiteres, 500 m² großes Grundstück, das zur Vermietung vorgesehen war und einen Blick auf die grünen Vororte bot. 

"Das Ehepaar, das bis dahin in einer Standardwohnung lebte, hatte einen Traum - ein Wohnumfeld für seine Familie zu schaffen, das einerseits modern und zeitgemäß, andererseits aber auch heimelig und gemütlich ist", sagt Arch. Spiegel. "Das L-förmige Haus sieht aus wie ein Würfel, in den man eine seiner Ecken gebissen hat, mit einer schönen Öffnung in der Mitte, die einen Blick auf einen gepflegten Garten bietet".

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Dem Architekten zufolge hat der Eigentümer, der Ordnung und Präzision schätzt, das getan, was die meisten Hausbesitzer tunlichst vermeiden würden, nämlich den Bauprozess von Anfang bis Ende zu managen: "Er hat eine große Verantwortung übernommen, sich in das Baumanagement eingearbeitet und es trotz fehlender Erfahrung geschafft, sich in die Details zu vertiefen und Ergebnisse zu erzielen, die selbst die erfahrensten Bauleiter nicht hätten erreichen können. Er widmete dem Projekt im Grunde seine gesamte Existenz und führte es fehlerfrei aus.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Das Paar wandte sich an Arch. Spiegels Studio, da sie von einigen seiner Projekte, die rund um Hadera geplant wurden, beeindruckt waren. Die städtebaulich-moderne Architektur, die Verwendung natürlicher Materialien neben industriellen und die Liebe zum Detail gefielen den Eigentümern. All diese Elemente und noch mehr wurden in die Planung und das Design ihres neuen Anwesens integriert.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

"Dieses Anwesen ist reich an Details", erklärt Arch. Spiegel. "Es geht bis ins kleinste Detail und jedes Element wurde sorgfältig bedacht, bevor es in den Plan aufgenommen wurde, von den Sichtbetonwänden bis hin zu der beeindruckenden Treppe. Das architektonische Konzept beginnt mit dem Äußeren des Hauses. Große Betontreppen, die dramatisch beleuchtet sind, führen zum Haupteingang. Die Eingangstür ist eine Besonderheit für sich: "Die hohe Tür, die mit einer holzähnlichen Aluminiumverkleidung verkleidet ist, unterstreicht die vertikalen Linien des Entwurfs und verleiht ein Gefühl von Höhe. Die Konstruktion des 'gebissenen Würfels' wurde durch die Verwendung von schwebenden Betonbalken geschaffen, die zwei Zwecke erfüllen: einen offenen konzeptionellen Rahmen zu schaffen, der den Essbereich definiert, und gleichzeitig Schatten zu spenden und das Grundstück zu kühlen. Die schwarzen Fenster rahmen die Aussicht ein wie ein lebendiges und atmendes Kunstwerk", fügt Spiegel hinzu.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Der offene Raum ist hell und luftig und wirkt gleichzeitig durch die richtige Balance von Masse, Volumen, Materialien und Farben gemütlich und einladend. Das Wohnzimmer befindet sich auf der einen Seite der Ebene und die Küche auf der anderen. Der Essbereich, der sich neben der Treppe befindet, genießt eine doppelte Stehhöhe, die das Haus mit viel natürlichem Tageslicht durchflutet. 

"Wir haben Materialien und ein Farbschema aus Grautönen, Schwarz und Holz verwendet", erklärt der Architekt. Das Äußere zeigt eine Kombination aus Sichtbeton, schwarzem Aluminium und holzähnlichem Aluminium, das an der Eingangstür und der Rückseite des Gebäudes zu sehen ist. Das Farbschema setzt sich im gesamten Innenbereich fort, und die Dynamik zwischen den Farbtönen zeigt sich in Elementen wie einem dunklen Treppengeländer aus Eisen neben Holzmöbeln".

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Apropos Treppe: Es besteht kein Zweifel, dass diese Treppe eines der wichtigsten Elemente des Hauses ist. "Wir haben eine Holztreppe entworfen, die in dem doppelt so hohen Raum schwebt", fügt Arch. Spiegel. "Die Treppe ist von jeder Ecke des Hauses aus sichtbar, dank eines offenen oberen Korridors, der die Eingangshalle überblickt und eine wichtige zentrale Achse innerhalb des Hauses bildet", fährt der Architekt fort. "Um die Aufmerksamkeit auf die Höhe der Treppe zu lenken, haben wir eine auffällige würfelförmige Leuchte in ihrer Mitte platziert. Dies ist ein Designstück, das den Bereich verankert und hervorhebt. Die Würfelform schafft einen dynamischen Look, der mit dem einzigartigen Charakter des Hauses korrespondiert".

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Die kontrastreiche Verwendung von Materialien setzt sich in der Küche fort, wo Arch. Spiegel eine dunkle Küchenschreinerei entworfen hat, die an der gesamten dem Garten zugewandten Wand angebracht wurde. Darin befindet sich eine versteckte Tür zur Speisekammer, die auch von der Einfahrt aus zugänglich ist. Die Küchenzeile ist mit grauem Formica mit Steinstruktur verkleidet und es wurden Holzelemente in den Raum integriert, wie zum Beispiel die Vorderseite der Arbeitsplatte und die Kücheninsel mit dunkler Steinplatte.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Das Wohnzimmer wird von zwei Wänden begrenzt, von denen eine mit Beton verkleidet und mit einem elektrischen Kamin ausgestattet ist, der für eine gemütliche, warme Atmosphäre sorgt, während die andere mit Glastüren versehen ist, die einen Blick auf den Garten bieten. Entgegen der üblichen Designpraxis wurden die Möbel nicht an den Wänden positioniert, sondern frei im Raum aufgestellt, um ein wohnliches Gefühl zu schaffen. An der Decke wurden diagonal hängende Lichtleisten angebracht, um das Konzept der geraden Linien auszugleichen.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Das Hauptschlafzimmer befindet sich im Erdgeschoss und verfügt über einen kleinen, intimen Garten, der vom Hauptgarten getrennt ist. Im Schlafzimmer wurden Holzböden verlegt, und es gibt einen begehbaren Kleiderschrank, der aus dem Schlafzimmer herausführt. Diese kreative Lösung wurde von Spiegel entwickelt, da die Eigentümer zu unterschiedlichen Zeiten aufwachen und vermeiden wollten, dass sie sich morgens gegenseitig aufwecken. Jedes der Kinder des Paares hat sein eigenes geräumiges Schlafzimmer mit eigenem Bad auf der obersten Ebene. 

Und schließlich wurden das Gebäude und der Garten als eine Einheit konzipiert, wobei das eine ein integraler Bestandteil des anderen ist und vice versa. Im Garten wurde ein von üppigen Pflanzen umgebener Infinity-Pool angelegt, der auf der einen Seite an das Haus und auf der anderen Seite an eine elegante Mosaikplattform grenzt.

photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen
photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen
photo_credit Elad Gonen
Elad Gonen

Verwendetes Material:
1. Schwimmbad: Plagim
2. Beleuchtung: Kamchi
3. Sanitäre Anlagen und Abdeckungen: Mody
4. Außentür: Hermetix
5. Teppiche: Tzemer
6. Outdoor-Teppiche: Ela
7. Accessoires: Hootam

Read story in EnglishItalianoPortuguêsFrançais and Español

Projekt-Kredite
Architecture, planning and interior design
Featured Projects
Latest Products
News