Urban Zen House

Urban Zen House

Architekt
Shira Lavi BD
Standort
Tel Aviv, Israel | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Gehäuse
Produkt-Spezifikationsblatt

Urbanes Zen-Haus

Shira Lavi BD als Architekten

Dieses vierstöckige Stadthaus wurde mit Blick auf die Stadt entworfen.  Es befindet sich im nördlichen Stadtteil von Tel Aviv, nicht weit vom Meer entfernt und bietet einen ruhigen Rückzugsort von der hektischen Stadt.  Der Grundgedanke war, jedem Familienmitglied einen eigenen, intimen Raum zu bieten und gleichzeitig einen Gemeinschaftsbereich zu schaffen, der sowohl für die Familie als auch für gesellige Zusammenkünfte genutzt werden kann.

Caption

Das Hauptelement, das das Erdgeschoss bestimmt, ist ein hölzernes Eichengitter, das an vielen Stellen eine andere Funktion hat.  Mal dient es als Trennwand, Tür, Regal oder ist Teil der Küchenschränke.  In jedem Fall kombiniert es verschiedene Materialien, zum Beispiel ist es als Trennwand eher dünn und hat ein Glaselement mit Platz für Post und Schlüssel am Eingang.  Die Haupttrennwand erfüllt vier Hauptfunktionen: Sie dient als Garderobe, als Büroablage, als Fernsehkonsole und als Glastür in voller Höhe, da sie die Bereiche Wohnzimmer und Home Office voneinander trennt.  Der Home-Office-Bereich hinter der Trennwand ist intim und für zwei Personen ausgelegt.  Dieses zentrale Holzelement setzt sich im Wohnzimmer in Form von Lamellen und Regalen fort, während die Schreinerei in der Küche einen ähnlichen Ton anschlägt und sogar die Klimaanlage in die entlüfteten Lamellen des Holzelements auf ganzheitliche Weise integriert ist.

Caption

Der Außenbereich wirkt wie eine Erweiterung des Innenraums, wo man im üppigen Grün des Gartens den städtischen Kontext vergessen kann.  Es gibt eine Außenküche, reichlich Stauraum und einen bequemen Sitzbereich im Garten.  Die Kinderzimmer mit eigenem Bad und Arbeitszimmer befinden sich in den Stockwerken unter und über der Eingangsebene.  Die Master-Suite befindet sich auf der obersten Etage und öffnet sich zu einem Balkon, von dem aus man einen herrlichen Blick auf das Meer und eine angenehme Brise hat.  Das Gefühl von Leichtigkeit und offenem Raum wurde im Hauptschlafzimmer durch die Abtrennung des Bades und des Hauptschranks mit Glas aufrechterhalten, das in bestimmten Bereichen lichtdurchlässig ist, um die Privatsphäre zu wahren, und in anderen Bereichen den Himmel und die Atmosphäre reflektiert.

Um visuelle Ablenkungen zu vermeiden, haben wir uns für eine minimale Farb- und Strukturpalette entschieden, die die Kontinuität des Designs sicherstellt.

Caption
Caption

 

Caption
Caption
Caption
Caption

Read story in EnglishItalianoEspañolFrançais and Português

Featured Projects
Latest Products
News