Vivienda Jaime III

Vivienda Jaime III

Designer
Isabel López Vilalta, S.L.
Standort
Palma, Spain | View Map
Projektjahr
2002
Kategorie
Wohnungen
Salva López
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
FurnitureFlexform
FurnitureKnoll
CocinaBulthaup
FurnitureCassina Custom Interiors
FurnitureMinotti
FurniturePoliform S.p.A.

Produkt-Spezifikationsblatt
Furniture
Furniture
nach Knoll
Cocina
nach Bulthaup
Furniture
Furniture
nach Minotti
Furniture

Vivienda Jaime III

Isabel López Vilalta, S.L. als Gestalter

Das Café befindet sich im obersten Stockwerk eines Gebäudes, das in den 50er Jahren während der Erweiterung der Stadt Palma entworfen wurde. Die ursprünglichen architektonischen Elemente waren ein wichtiger Bestandteil der Inneneinrichtung. Die Betonstruktur ist charakteristisch für die Gebäude dieser Zeit, und die Fassade mit den Öffnungen, die die Innenräume mit natürlichem Licht durchfluten, war der Schlüssel zu diesem Projekt. Was die Ästhetik betrifft, so war der Wunsch des Eigentümers ebenfalls klar: Mailand sollte ans Mittelmeer gebracht werden.

photo_credit Salva López
Salva López

Der Grundriss ist in Tages- und Nachtbereiche unterteilt. Vom Wohnzimmer aus wird eine visuelle Verbindung mit der Bibliothek, dem Esszimmer und der Küche hergestellt. So entsteht ein Gefühl der Offenheit, bei dem alle Räume miteinander verbunden sind und einen Blick nach draußen bieten.

photo_credit Salva López
Salva López

Die privaten Einheiten, die aus drei Suiten bestehen, haben das Hauptschlafzimmer als Hauptcharakter, in dem das Badezimmer als zentrale Achse die Ankleidezimmer, das Badezimmer und das Schlafzimmer verbindet. Die Trennung zwischen den beiden Zonen wird durch den zentralen Kern geschaffen, in dem die meisten Nutzbereiche untergebracht sind.

photo_credit Salva López
Salva López

Die Materialien der Wohnung spiegeln sich in den Farbtönen wider: Schwarz, Weiß und Gold. Es handelt sich um kontrastreiche Farben, die in Kombination mit farbneutralen Naturstoffen wie Leinen, Baumwolle und Leder ein einzigartiges und komfortables Gefühl vermitteln. Kalkstein auf dem Fußboden, schwarzer Marquina-Marmor im Hauptbadezimmer, schwarz gebeiztes Holz in Fluren, Küche und Schränken, Messing in der Bibliothek und dekorative Elemente sind die wichtigsten Materialien, die dem Projekt Raffinesse, Zeitlosigkeit und Stärke verleihen.

Read story in EnglishItalianoPortuguêsFrançais and Español

Featured Projects
Latest Products
News