Seebad Illmitz Austria

Söehne and Partner Architects as Architects

DE


Wir identifizieren den geologischen Bruch (Mönchhofer Fischerhüttenbruch) als Ursprung der einzigartigen Naturlandschaft von Illmitz und Umgebung. Die Einwirkung von Naturkräften im Erdinneren bewirkt das Heraustreten von Mineralwasser, Schwefel und Salz und die besondere Zusammensetzung der Bodenschichten. Die unterirdischen Naturkräfte sind der Ursprung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt des umgebenden Nationalparks und werden auch zum Ursprung des Masterplans. Die Natur bahnt sich über Kanäle und Pflanzen ins Innere des Strandbandbades und verbindet die verschiedenen Bereiche miteinander. Der starke Wind in dieser Gegend und das Wasser sind ein Merkmal des Neusidler Sees, das architektonische Konzept greift die Dynamik dieser Kräfte auf und lässt sie sichtbar werden. Eine neue natürliche Architekturlandschaft entsteht und die auftretenden Naturkräfte, von Wasser und Wind, formen im übertragenen Sinne die Architekturlandschaft. Wir arbeiten in der Konzeption des Masterplanes wie Bildhauer und lassen uns von heimischen Künstlern wie Karl Prantl inspirieren: „Das Wasser, das zuerst den Schnitt in den Stein ermöglicht, dient auch dazu, dessen Oberfläche mit sich endlos wiederholenden Bewegungen zu schleifen und zu polieren … Die Größe jeder Intervention wird im Verhältnis zum Stein rhythmisch gegliedert“ Ziel, ist die Schaffung, eines in Form, Konzeption und Anordnung unverwechselbaren Signatur Seebades, so einzigartig wie der Ort selbst.


EN


We identify the geological fracture as the origin of the unique landscape of Illmitz and its surrounding area. The impact of the natural forces inside the earth internal structure causes the egression of mineral water, sulfur, and salt, as well as the unique composition of the strata. The natural forces inside the earth are the origin of the evolution of the flora and fauna of the national park and therefore became the base of our masterplan. The nature runs through canals and plants into the masterplan and connects the different areas with each other. The harsh winds and the water are characteristic of the region and the architectural concept utilizes this dynamic and makes it visible. A new natural architectural landscape arises and the wind and water, figuratively shape this architectural landscape. We worked on the conception of the Masterplan like sculptors and were inspired by Austrian artists like Karl Prantl: “The water, which makes cutting the stone possible, also serves the purpose of polishing the stone's surface with its endlessly repeating movements. The size of each intervention is rhythmically organized in relation to the stone.”. The aim is to create a distinctive signature lakeside resort, as unique as Illmitz itself


KLEIN A45
next project

KLEIN A45

Private Houses
4Q84+PR Lanesville, New York, USA - Build completed in 2018
View Project
Archello

Want to see more like this?

Subscribe to Archello's newsletter