Travelfusion

Travelfusion

Designer
Modus Workspace
Standort
London, UK | View Map
Projektjahr
2019
Kategorie
Büros
Tom Fallon Photography

Reisefusion

Modus Workspace als Design and Build

Das in Westminster ansässige Design- und Bauunternehmen Modus hat vor kurzem ein für Travelfusion eingerichtetes, großesCAT B-Büro in der Londoner City fertig gestellt. Travelfusion betreibt eine der größten Reisezahlungsplattformen der Welt, die es den Benutzern ermöglicht, leicht auf Millionen von täglichen Routen, Fahrplänen, Tarifen, Hotelbeschreibungen, Ferien und Angeboten zuzugreifen, die von Hunderten von Reiseanbietern bezogen wurden.

 

Nachdem sich Travelfusion als eines der weltweit führenden Unternehmen in der Reisebranche etabliert hatte, war es bereit, die nächste Stufe seiner Wachstumsstrategie umzusetzen. Dazu gehörte auch eine visuelle Neugestaltung der Marke im 10. Stock des renommierten "Can of Ham"-Gebäudes.

 

Moshe Rafia, CEO von Travelfusion, wusste, dass der Umzug des Firmensitzes an diesen prominenten Ort bedeutete, dass das Design entsprechend ehrgeizig und visuell ansprechend sein musste. Um diese Vision zu verwirklichen, holte sich Moshe die Hilfe des Projektleiters und VARdesign-Gründers Elli Vardy, der zusammen mit den Modus-Designern an der Entwicklung eines neuen Designkonzepts arbeitete.

 

Um einen Raum zu schaffen, der die zukunftsorientierte Kultur von Travelfusion widerspiegelt, haben Elli und die Modus-Designer zwei Themen miteinander in Einklang gebracht: Reisen und die Designbewegung von Memphis. Für diejenigen, die mit Memphis nicht vertraut sind, ist es ein farbenfroher, lustiger und verrückter Designstil, der in den 1980er Jahren in Italien entstand. Aufgrund des zyklischen Charakters der Kunst ist Memphis in den letzten Jahren wieder in Mode gekommen, und die Kombination mit den Elementen des Reisethemas hat zu einem einzigartigen, zeitgenössischen, innovativen Design geführt.

 

Die gemusterten Keramikfliesen, die eckigen Wanddrucke, die auffälligen bedruckten Stoffe und die luxuriösen Bodenbeläge mit Terrazzoeffekt verdanken ihre Einbeziehung der Wiederbelebung von Memphis. Ebenso untermauern die kitschigen Möbel im Breakout-Bereich das Memphis-Thema, ohne den zeitgenössischen Rand des Raumes anzugreifen, während ein entsprechend vielfältiges Farbschema den Raum durchzieht.

 

Neben Elli und den Designern spielte auch das Grafikdesign-Team von Modus eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung von Moshes Vision. Um zum Beispiel das Reisethema widerzuspiegeln, entwarf das Grafikdesign-Team Pfeilgrafiken für den Betonbodenbelag. Dadurch wird nicht nur eine Zirkulationsroute zwischen verschiedenen Bereichen des Büros geschaffen, sondern es entsteht auch der Eindruck einer Start- und Landebahn auf einem Rollfeld.

 

Darüber wurde die Gipskartondecke mit integriertem Lichtband als Spiegel der Betonpiste abgesenkt, was die Aufmerksamkeit auf den Verkehrsweg lenkt und hilft, die verschiedenen Bereiche des Büros zu verbinden.

 

Die Grafiker von Modus entwarfen auch wegweisende Wandschilder mit Ikonen (männliche und weibliche Figuren für die Toiletten, eine Kaffeetasse für die Teestube usw.), die den Verkehrsweg begleiten. Diese sind von der authentischen Beschilderung der britischen Flughafenbehörde inspiriert und sorgen für skurrile, lustige und passende Details.

 

Ein weiterer Moment der Inspiration kam, als Modus beschloss, einen maßgeschneiderten Büroteiler aus flugzeugähnlichen Flossen zu installieren. Dies ist ein Blickfang und ergänzt das künstlerische Thema durch ein abstraktes Element.

 

Da Travelfusion Kommunikation und Teamarbeit schätzt, wollte Moshe mit dem Entwurf auch eine aufregende Atmosphäre schaffen und die Zusammenarbeit fördern. Um dies zu erreichen, entschied sich das Designteam von Modus für ein weitläufiges, offenes Layout in Kombination mit mehreren Besprechungsräumen. Die gemeinsam genutzten Schreibtische bilden eine teamgeführte, egalitäre Umgebung, während die Besprechungsräume zusätzliche Räume für private Gespräche und kreative Zusammenarbeit bieten. Zusätzlich führte Modus Ad-hoc-Sitzungszonen rund um den Raum ein, um das Engagement der Mitarbeiter zu fördern.

 

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Layout-Designs war die Ausrichtung zur Sonne. Anstatt das Layout in Übereinstimmung mit der bestehenden Bodenplatte zu entwerfen, verschob Modus die Perspektive, indem er einen Raum schuf, der nach Norden ausgerichtet ist. Diese innovative Designentscheidung spiegelt das progressive Ethos von Travelfusion wider und erweckt die kühne, farbenfrohe Ästhetik von Memphis zum Leben.

 

Durch unkonventionelles Denken und geschickte Raumplanung haben Elli und Modus die Ziele von Moshe erreicht. Infolgedessen verfügt Travelfusion nun über ein einzigartiges, hochmodernes Büro, das sich für seine gegenwärtige und zukünftige Tätigkeit eignet. Darüber hinaus wird der unglaubliche neue Hauptsitz dafür sorgen, dass sich das Unternehmen in dem prestigeträchtigen Can of Ham-Gebäude wie zu Hause fühlen wird.

Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.
Teilen oder Hinzufügen von Travelfusion zu Ihren Sammlungen
Projekt-Kredite
Design and Build
Black Ridge House
nächstes Projekt

Black Ridge House

Privathäuser
London, United Kingdom - Bau abgeschlossen in 2018
Projekt anzeigen