Fluid home

Fluid home

Architekt
Alessandro Isola
Standort
Italy | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Privathäuser
Thomas Pagani
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
LightsDavide Groppi srl
Bathroom tapsCEADESIGN
Indoor chairsCarl Hansen & Søn
SofaPaola Lenti Srl
ORLANDO | Sofa, ADAGIO
Oudoor chairsKettal

Produkt-Spezifikationsblatt
Indoor chairs
Sofa
ORLANDO | Sofa, ADAGIO nach Paola Lenti Srl
Oudoor chairs
nach Kettal

Fließendes Zuhause

Alessandro Isola als Architekten

Ein Familienhaus auf dem Lande, in dem flexible Räume und multifunktionale Dienste auf die Anforderungen des täglichen Lebens reagieren.

Dieses Projekt, das sich in einer herausfordernden Zeit befindet, ist so konzipiert, dass es sich transformieren und an die sich ständig ändernden Bedürfnisse anpassen kann.

Das Gesamtkonzept besteht aus einer architektonischen Erweiterung auf der Rückseite sowie der Revitalisierung aller Innen- und Außenbereiche. Der Hauptraum im Erdgeschoss ist eine Mischung aus verschiedenen Funktionen und lädt die Familienmitglieder ein, miteinander zu kommunizieren und Zeit miteinander zu verbringen.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

Der Fernseher steht nicht mehr im Mittelpunkt des Wohnzimmers, und die Küche ist nicht nur ein Ort, an dem gegessen wird, sondern auch ein Ort, an dem man arbeiten, sich treffen und lernen kann. Dieses Konzept wird durch einen drei Meter langen Holztisch unterstrichen, der von der Kücheninsel auskragt, zu schweben scheint und so zu einem integralen Bestandteil des Kochbereichs wird.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

Schwenkbare Paneele im Innen- und Außenbereich sowie Schiebewände im Innenbereich ermöglichen eine Neukonfiguration des Raums und bieten verschiedene Möglichkeiten, den Raum zu nutzen.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

Eine 14 Meter lange, doppelt so hohe Wand aus Eichenholz (aus zertifizierten Wäldern) erfüllt verschiedene Funktionen: Treppengeländer, Zwischengeschossgeländer, Vitrine, versteckter Stauraum, versteckte Schwenktür und versteckter Küchenbereich, der als Stütze für die Hauptkücheninsel dient.

Unerwartete Momente sind ebenfalls Teil des Projekts, wie das "Abschälen" der Wand, um den Kamin im Zwischengeschoss zu schaffen.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

Fast alles wird von lokalen, unabhängigen Handwerkern ausgeführt, die über Generationen hinweg eine bestimmte Handwerkstechnik perfektioniert haben. Dieses überlieferte handwerkliche Know-how und die zeitlose Qualität werden auf einfühlsame Weise mit fortschrittlichen Technologien kombiniert.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

So sind zum Beispiel der Dampfbadbereich und das Badezimmer in einen Metallkubus eingeschlossen. Eine parametrische, mit einer CNC-Maschine hergestellte Perforation ermöglicht es, die visuelle Durchlässigkeit zwischen den Räumen und das durchdringende natürliche Licht zu kontrollieren.

Eine Reise durch Materialien und Texturen. Natürliche Materialien wie Holz und Porfido-Stein, grob geschnitten oder gespalten, Travertin und Orsera-Stein sowie Metall sind die wenigen Materialien, die in diesem Projekt verwendet werden. Alle Materialien werden auf unterschiedliche Weise behandelt, um ihre innere Schönheit hervorzuheben.

photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani
photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani
photo_credit Thomas Pagani
Thomas Pagani

Verwendete Materialien :

  1. Lounge-Bereich im Freien von Paola Lenti (Orlando)
  2. Innensofa von Paola Lenti (Agio)
  3. Oudoor-Stühle von Kettal
  4. Innenstühle von Carl Hansen (Ellbogenstuhl)
  5. Alle Wasserhähne von Cea Design
  6. Leuchten von Davide Groppi (infinito und nulla)

Read story in EnglishItalianoPortuguêsFrançais and Español

Featured Projects
Latest Products
News