Vijzelgracht House

Vijzelgracht House

Architekt
Benthem Crouwel Architects
Standort
Vijzelgracht, Amsterdam, Netherlands | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Privathäuser
Jannes Linders
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Windowframes greenhouse extensionMHB
FlooringAectual
ChairVitra.
Coloured cast floorsDURACRYL FLOORING SYSTEMS
AppliancesMiele & Cie. KG

Produkt-Spezifikationsblatt
Windowframes greenhouse extension
Flooring
Chair
Coloured cast floors
Appliances

Vijzelgracht Haus

Benthem Crouwel Architects als Architekten

Vom Weberhaus aus dem siebzehnten Jahrhundert zum modernen Stadthaus
Das Vijzelgracht-Haus ist ein nationales Kulturerbe, das von Philips Vingboons um 1670 als Weberhaus entworfen wurde. Es ist eines von etwa achtzig Weberhäusern, die erhalten geblieben sind. Bei der Restaurierung und Renovierung wurde der ursprüngliche Grundriss erhalten und so viel Originalmaterial wie möglich freigelegt. Spätere Anbauten wurden entfernt und teilweise zu einem höheren Standard innerhalb desselben Volumens wiederaufgebaut.

photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders

Handwerkskunst und Innovation
Nach dem Auszug der Weber wurde das Haus bewohnt und auf verschiedene Weise genutzt. Dies fand 2008 ein jähes Ende, als das Gebäude einstürzte. Die Stadt Amsterdam erklärte das Gebäude für unbewohnbar und versah es 2015 mit einem neuen Fundament.

photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders

Benthem Crouwel hat das Haus mit seiner reichen Geschichte in ein modernes Familienhaus verwandelt. Bei der anspruchsvollen Renovierung wurde eine breite Palette von Techniken und Materialien eingesetzt, die sowohl handwerkliches Können als auch Innovation erkennen lassen. Dank einer Reihe von Umbauten ist das Haus nun voll für die Zukunft gerüstet, wobei viele ursprüngliche Details erhalten blieben.
Der im zwanzigsten Jahrhundert an der Rückseite angebaute Speicher hat einem Garten Platz gemacht. Der neu hinzugefügte dreistöckige Wintergarten, der einen als nicht erhaltenswert erachteten Anbau von 1870 ersetzt, verbessert den Kontakt zu diesem neuen Garten.

photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders

Einheit in der Vielfalt
Die ursprüngliche Nutzung des Hauses ist in der neuen Aufteilung und in den erhaltenen 'Spuren' noch gut zu erkennen. Jeder der hellen Räume, die in ihrer Größe stark variieren, hat seinen eigenen Charakter. Der alte Grundriss kommt wieder zum Vorschein und originale Elemente, die noch intakt sind, haben einen Platz in der neuen Einrichtung erhalten.

photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders

Die eingesetzte Farbpalette vereint und unterstreicht die verschiedenen Materialien und Räume. Die Palette reicht von dunklen Tönen in der unteren Etage bis zu hellen Tönen im Dachgeschoss. Die sorgfältigen neuen Details verbinden sich mit den ursprünglichen Elementen aus dem siebzehnten Jahrhundert und verleihen dem Haus einen besonderen Charakter.

photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders
photo_credit Jannes Linders
Jannes Linders
Caption
Caption
Caption
Featured Projects
Latest Products
News