HTL Bau & Design

HTL Bau & Design

Architekt
ao-architekten ZT-GmbH
Standort
Innsbruck, Austria | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Primarschulen

Sekundarschulen

Workshops
David Schreyer
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
WindowsSCHÜCO
DoorsJansen
Interior lightingZumtobel Lighting Gmbh
FlooringAgglotech
RoofingBitbau Dörr
Interior furnitureMayr Schulmöbel GmbH

Produkt-Spezifikationsblatt
Windows
nach SCHÜCO
Doors
nach Jansen
Interior lighting
Flooring
nach Agglotech
Roofing
Interior furniture

HTL Bau & Gestaltung

ao-architekten ZT-GmbH als Architekten

Der Schulkomplex der HTL Bau & Design besteht aus einem Hauptgebäude im Norden und Werkstätten im Süden. Das Grundstück wird im Osten von der stark befahrenen Bachlechnerstraße und im Westen von einem großen Geschäftshaus flankiert. Der eingeschossige, kompakte Anbau erweitert den Unterrichts- und Verwaltungstrakt um ein Stockwerk und fügt sich perfekt und natürlich in den übrigen Komplex ein, während er dem Hauptgebäude eine neue Dimension verleiht.

photo_credit David Schreyer
David Schreyer

Ein Teil des Lehrerparkplatzes im Westen wird in einen großzügigen, erhöhten Schulhof umgewandelt, der an die Schulbibliothek und die Cafeteria angrenzt. Die bestehende Bebauung entlang der Bachlechnerstraße bleibt erhalten, um zukünftige Entwicklungen zu ermöglichen.

photo_credit David Schreyer
David Schreyer

Das Innere des Erweiterungsbaus zeichnet sich durch seine offenen, transparenten Räume und Grundrisse aus. Die umlaufenden Fensterbänder ermöglichen einen "Panoramablick" über Innsbruck, das mit wenigen Stützen errichtete Lamellendach sorgt für eine ausgewogene und schattenfreie Belichtung und schafft ein studioähnliches Ambiente. Die Verlängerung bestehender Stiegenhäuser, die Umwandlung eines bisherigen Freiraums in einen verglasten, zurückgesetzten Bereich mit Sitzgelegenheiten an den Rändern und Sanitärkerne aus massivem Sichtbeton verflechten das bestehende Gebäude mit dem neuen Anbau.

photo_credit David Schreyer
David Schreyer

So ist eine vielseitige Lehr- und Lernlandschaft entstanden, die sowohl den aktuellen Anforderungen an einen modernen Unterricht als auch dem Anspruch an eine hochwertige Innenausstattung gerecht wird. Der neue Anbau bietet nicht nur Klassenzimmer und CAD-Räume, sondern ermöglicht auch das Lernen in unterschiedlichen Gruppengrößen beim Unterricht in geteilten Jahrgängen.

photo_credit David Schreyer
David Schreyer

Die Zonierung erlaubt die räumliche und zeitliche Anordnung von Ruhe-, Lern- und Pausenräumen, aber auch deren Nutzung für Ausstellungen und Veranstaltungen aller Art.

Caption
Caption
Caption
Caption

Verwendetes Material:
1. Verkleidung der Fassade: Aluminium
2. Bodenbelag: Agglotech
3. Türen: Jansen
4. Fenster: Schueco 
5. Dacheindeckung: Bitbau Dörr
6. Innenbeleuchtung: Zumtobel
7. Inneneinrichtung: Schulmöbel Mayr

Read story in EnglishPortuguêsItalianoEspañol and Français

Featured Projects
Latest Products
News