House in Nova Santa Ponsa

House in Nova Santa Ponsa

Architect
Andreas Hummel Architekt
Location
Santa Ponsa, Spain
Project Year
2014
Category
Private Houses

House in Nova Santa Ponsa

Andreas Hummel Architekt as Architects

DE Die L-förmige Drei- Zimmer Villa in Santa Ponsa, in einer Bucht im Westen der Insel Mallorca wurde von Andreas Hummel Architekten im Jahre 2014 fertig gestellt. Die Grundstücksfläche beträgt 1148m2. Im oberen Bereich des Grundstücks befindet sich der Eingang der Villa. Aufgrund der Höhenunterschiede des Grundstücks mussten Anpassungen des Bodenniveaus vorgenommen werden. Ziel des Entwurfs ist es, den Blick auf das Meer zu öffnen. Der Swimmingpool mit Aublick auf das Meer gilt als zentrales Element und beherrscht den Garten. Die Villa wurde aus zwei Volumen erschaffen. Eines davon befindet sich im Erdgeschoss und das zweite liegt etwas zurück versetzt darüber, um der Terrasse Raum zu geben. Das L-förmige Gebäude öffnet sich zum Garten hin. Blicke von auβen werden durch Steinwände ferngehalten um die Privatsphäre der Bewohner zu schützen. Das Funktionsprogramm der Villa ist auf 350m2 und zwei Ebenen aufgeteilt. Im Erdgeschoss befindet sich das Wohnzimmer, das Esszimmer und eine offene Küche. Auβerdem befinden sich ein groβes Schlafzimmer mit anschliessendem Badezimmer und ein Büro auf dieser Ebene. Treppen führen ins Obergeschoss, auf dem sich zwei weitere Schlafzimmer, jedes davon mit Ankleideraum und eignenem Badezimmer ausgestattet, befinden. Alle Schlafzimmer in der Villa haben direkten Zugang zur groβen Terasse mit Blick auf die Santa Ponsa Bucht. Die Badezimmer sind mit groβen Fenstern ausgestattet, um das Tageslicht optimal zu nutzen und um Blickbeziehungen zum Auβenraum zu schaffen. Dennoch bleibt die Privatsphäre der Bewohner gewahrt. Die traditionelle Steinmauer umgibt das Grundstück und bildet den Sockel des Gebäudes, wodurch Innen-und Aussenraum miteinader verschmelzen. Die Treppen der Terrasse, welche direkt vom Wohnzimmer aus und vom groβen Schlafzimmer im Erdgeschoss betreten werden kann, führen zum Garten, in welchem sich zentral der Pool befindet. Der Garten wurde mit heimischen und asiatischen Gewächsen bepflanzt. Das System YTONG wurde für die Konstruktion verwendet, welches eine spezielle Wärmeisolierung beinhaltet. Brisoleis und ein Ventilationssystem machen das Gebäude energieschonend und umweltfreundlich.


EN Andreas Hummel completed an L-shapped three-bedroom villa in 2014. That villa is spotted in the west coast bay of Santa Ponsa, in the Mediterranean island of Mallorca. The plot in which is based the house is 1.148 square-meters. The entrance of the plot is made on the high side. The plot has an uneven ground, adapting the house to the ground level when is required till reaching the swimming pool and always opening to the sea views. From the beginning, the object of the project was designing a vanguardism style holidays house with a powerfull sthetics and giving lot of importance to the swimming pool as the main space of the outside. The house is made by a main volume in ground floor with other volume sitting over it were the first floor is located. That first floor is displaced letting space for terraces. The house, shapped as an L, opens on the inside having glazed walls allowing the views to get into the house, having the rest of the facades massive walls in order to give privacy for the guests. The program of the project is divided in two stories, having a total surface of 350 square-meters. On ground floor, is located a diaphanous space including living room, dining room and open kitchen; exposing the main upstairs to the first floor. On the ground floor is also located the main bedroom with in-suite bathroom and an office for working. On first floor, are located two more bedroom each one with dressing room and in-suite bathroom. Those bedrooms, as the main bedroom on ground floor, have access to spacious terraces to enjoy the views of the Santa Ponsa Bay. Also the bathrooms are designed as private spaces that should enjoy of natural light and views, that’s why they are designed as open spaces connecting with the outside by huge windows. Those glazed walls and the natural stone tile pavement both inside and outside, makes a sense of mixing the inside and the outside when the windows are open. From the terraces of first floor goes down till the terrain level where is located the swimming pool, main space on the outside of the house. On that garden is made a landscape project mixing local plants with asiatic plants. The materials used on the house mix traditional with modern, using as a construction system an YTONG block finished on plastering, and in the outside local natural stone that covers the walls. That construction system gives the house an extraordinary isolation which accompanied with solar studies, brisoleis, and crossing ventilations, makes that house requires reduce energy.


Architekt: Andreas Hummel Weitere Architekten: Alegría Estellé, Ana Martínez. Lage: Santa Ponsa, Mallorca, España Bauplatzgroesse: 350m2 Baujahr: 2014 Fotos: Andreas Hummel Architekten

Project team
Oodi Helsinki Central Library
next project

Oodi Helsinki Central Library

Libraries
Helsinki, Finland - Build completed in 2018
View Project
Archello

Want to see more like this?

Subscribe to Archello's newsletter