Sea Towers Office Building
Geschichte nach Cosentino
Rafael Vargas
Geschichte nach Cosentino
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
FurnitureArper SPA
Colina, Steeve, Cila
HerstellerCosentino
HerstellerVibia
Coffee tableFredericia Furniture
Insula Table
HerstellerRoca
HerstellerITT Ceramic

Produkt-Spezifikationsblatt
Furniture
Hersteller
Hersteller
Coffee table
Insula Table nach Fredericia Furniture
Hersteller
nach Roca
Hersteller

SeaTowers Bürogebäude

GCA Architects als Architekten

Dieses im Innovationszentrum der Stadt gelegene Projekt, das die industrielle Vergangenheit Barcelonas mit seiner technologischen Zukunft verbinden soll, betont die Beziehung zum Außenbereich. Aus diesem Grund haben alle Büros Zugang zu Terrassen, die sowohl für berufliche als auch für private Zwecke genutzt werden können.

photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas

Die SeaTowers wurden von GCA Architects mit dem Ziel entworfen, die Energieressourcen zu optimieren und Wellness-Programme für die künftigen Nutzer zu fördern. In Anlehnung an die Prinzipien des biophilen Designs steht die Verbindung der Büroräume mit der Außenwelt und der Natur im Vordergrund des Projekts. Das Design des neuen Komplexes ist so angelegt, dass die Nutzer auf den Terrassen arbeiten oder sogar eine Besprechung abhalten können. Dank des mediterranen Klimas können diese Räume frei genutzt werden, so dass eine Hybridisierung zwischen Innen und Außen entsteht.

photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas

Die beiden Türme, aus denen das Projekt besteht, verfügen über begehbare, begrünte Terrassen auf den Dächern, die den Menschen täglich Wellness- und Entspannungsräume mit 360-Grad-Blick auf das Meer und die Stadt bieten.  Die gesamte Bepflanzung der Gebäude ist einheimisch und hat einen geringen Wasserverbrauch.

photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas
photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas

Ein Teil der Dächer ist für die Installation von Fotovoltaik-Paneelen bestimmt, aber da ein großer Teil davon an der Fassade angebracht ist, kann der Rest der Fläche von den Mietern des Gebäudes genutzt werden. Der SeaTowers-Komplex verfügt über Maßnahmen zur Förderung des nachhaltigen Verkehrs, wie z. B. bevorzugte Parkplätze für Elektrofahrzeuge und Fahrradstellplätze, und trägt damit zu einer umweltfreundlicheren Stadt bei. Ein öffentlicher Bereich in der Mitte des Blocks bietet der Nachbarschaft eine grüne Lunge und den Anwohnern einen Raum für Geselligkeit und Wohlbefinden. Das Projekt ist mit LEED Platin und Well Gold zertifiziert, da es erhebliche Energieeinsparungen (ca. 52 %) und Wassereinsparungen (ca. 66 %) ermöglicht.

photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas

Das einzigartige Design ermöglicht allen Arbeitsbereichen des Komplexes einen Blick ins Freie und eine natürliche Beleuchtung, was die Lebensqualität der Menschen verbessert und ihr Wohlbefinden und ihre Produktivität steigert. Auf die beiden weißen Gebäudekörper wird in den unteren Stockwerken eine zweite Haut aufgebracht, die den Maßstab der industriellen Vorgeschichte aufgreift. Die Lamellen dieser zweiten Haut sind senkrecht zur Straßenfassade oder parallel zum gestaffelten Muster des Nachbargebäudes angebracht, um diesem Privatsphäre zu geben.

photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas
photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas
photo_credit Rafael Vargas
Rafael Vargas

Die verschiedenen Büroräume des SeaTowers sind offen und flexibel gestaltet, so dass sie sich an die Bedürfnisse der Mieter anpassen lassen. Jedes Stockwerk ist in 3 Bereiche unterteilbar, um 3 mögliche Mieter unterzubringen, die sich nicht nur an die aktuellen, sondern auch an die zukünftigen Bedürfnisse anpassen können.

photo_credit GCA Architects
GCA Architects
photo_credit GCA Architects
GCA Architects
photo_credit GCA Architects
GCA Architects
photo_credit GCA Architects
GCA Architects
photo_credit GCA Architects
GCA Architects

Read story in EnglishEspañolItalianoFrançais and Português

Dekton contributes to the character of one of the most sustainable buildings in Spain

Cosentino als Hersteller

Located in the innovative 22@ District, created in 2020 in Barcelona as an initiative to transform a former industrial quarter in Poble Nou, the new Sea Meridia building by Meridia Capital rises up in the skyline with a contemporary, geometric and light image thanks to its open structure. It is a mixed-use building, intended for both office and residential use. ‘It consists of two volumes of 13 and 7 storeys whose façades are made up of Dekton cut-outs at 45 degrees, which are replicated in the ceilings and floors as a whole,’ explains the GCA architecture studio in charge of the project.

Caption

The multiple applications of Dekton in this architectural design make it the main material in this project, which provides order and balance while blending in with its surroundings. Furthermore, the architects decided to use the same colour for all applications, creating a unified and harmonious look, both inside and outside, and adding an extra touch of sustainability.

 

At the forefront of sustainability
The complex features solar panels on the roof and façade, preferential parking for electric vehicles and bicycle racks to encourage sustainable transport, as well as landscaped roof terraces with spaces for socialising and enjoying spectacular views. All the vegetation on the terraces is indigenous and requires little water. For all these facilities with a sustainable approach, plus the use of environmentally friendly materials such as Dekton (a carbon neutral product throughout its life cycle), the building has been certified as LEED Platinum (the highest in its category), thus obtaining the highest score in Spain and ranking among the only 3% of buildings with the highest score in Europe.

Caption

Multiple applications and versatility
‘Dekton offered a versatile material in its applications with the same shade playing with many different formats, thicknesses and finishes, resulting in diamond shaped cut-outs at 45 degrees,’ explains the studio. This greatly facilitated the use of this material in the façade and the suspended ceiling, with a grooving system on the reverse of the pieces (DKBG) allowing mixed fixing by means of hanger profiles and adhesive.

 

Cosentino supplied from its factory all the pieces cut to size and including this fixing system, which ensures high performance and greater efficiency in on-site installation.

 

The colour chosen for the façade was Dekton Nayla, whose off-white, vein-free pattern enhances the sense of balance that permeates the entire design. This Dekton shade was used for the cladding, the ventilated façade with suspended ceilings, the floor fronts, the raised access floor, the terrace floor, the outdoor floor and the furniture.

Caption

Dekton’s advantages
The advantages of using the same material in the same shade in so many different applications was one of the reasons why this architecture firm went for Dekton. But it was not the only one. ‘The hardness of the material and the large working format, which allows for a minimum number of joints with a more precise design,’ were also other advantages the architects found. In addition, Dekton is the ideal technical solution for use on façades, as it is resistant to extreme temperatures, its colour is unaffected by exposure to the sun and it is very easy to maintain, ensuring that its appearance remains impeccable over time.

Project Spotlight
Product Spotlight
Nachrichten
Bernardo Bader Architekten designs a contemporary take on a traditional hut
28 Feb. 2024 Nachrichten
Bernardo Bader Architekten entwirft eine zeitgenössische Version einer traditionellen Hütte

Das Bregenzer Büro Bernardo Bader Architekten hat das Haus Gapfohl als solitäres Holzhaus... Mehr

Stacked boxes create a zigzagging indoor-outdoor plaza in Nanhu District, Jiaxing
28 Feb. 2024 Nachrichten
Gestapelte Boxen bilden einen zickzackförmigen Innen- und Außenplatz im Nanhu-Bezirk, Jiaxing

B.L.U.E. Architecture Studio (Beijing Laboratory for Urban Environment) hat den Seed Plaza im Nanhu-... Mehr

Bučina Cottage is inspired by traditional construction of timber houses in Czech Republic
26 Feb. 2024 Nachrichten
Das Bučina Cottage ist von der traditionellen Bauweise der Holzhäuser in der Tschechischen Republik inspiriert

Das vom Prager Architekturbüro ADR entworfene Bučina Cottage ist ein modernes Wohnhaus für... Mehr

Herzog & de Meuron bases SIP Main Campus on the concept of a courtyard house
23 Feb. 2024 Nachrichten
Herzog & de Meuron legen dem SIP Main Campus das Konzept eines Innenhofhauses zugrunde

Das internationale Architekturbüro Herzog & de Meuron hat den SIP Main Campus fertiggestell... Mehr

10 public buildings that rely on natural ventilation
23 Feb. 2024 Spezifikation
10 öffentliche Gebäude, die auf natürliche Belüftung setzen

Der Klimanotstand erfordert einen Ansatz in der Architektur, der alle Aspekte des Gebäudedesign... Mehr

Student residence reflects former industrial heritage and character of Poblenou, Barcelona
21 Feb. 2024 Nachrichten
Studentenwohnheim spiegelt das ehemalige industrielle Erbe und den Charakter von Poblenou, Barcelona, wider

Das in Barcelona ansässige Architektur- und Stadtplanungsbüro JPAM hat ein Studentenwohnhe... Mehr

25 best natural wood facade cladding manufacturers
20 Feb. 2024 Spezifikation
25 beste Naturholzfassadenverkleidungen Hersteller

Außenfassadenverkleidungen aus Holz sind ein strukturiertes, natürliches Material, das ei... Mehr